Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Absage der Veranstaltung
dareCon!

Die Entwicklungen der letzten Wochen haben gezeigt, dass die schwierige Situation im Zusammenhang mit COVID 19 länger anhalten wird und verantwortungsvolles Handeln von allen weltweit erfordert. Aus diesem Grund haben wir mit schwerem Herzen beschlossen die dareCon 2020 abzusagen. Bleibt gesund und gebt aufeinander acht!

dareCon© Goethe-Institut Melbourne

Trau dich: gestalte deine Zukunft!

Sich etwas trauen, wagen oder riskieren, darum geht es! Auf der Konferenz arbeitest du mit anderen Teilnehmer*innen zusammen und diskutierst darüber, wie du dir die Zukunft vorstellst – und was wir uns trauen müssen, damit diese Zukunft passiert.

Wichtige Information: Wir beobachten die durch das neuartige Coronavirus (COVID19) verursachte Situation genau. Zum jetzigen Zeitpunkt planen wir fortzufahren, da wir nicht vorhersagen können, wie sich die Situation bis August entwickeln wird. Die Bewerbungen laufen also weiter! Bitte folgt dareCon! auf Instagram oder Facebook für Updates.
 

Wie stellst du dir die Zukunft vor? Das ist die Frage, die hier im Zentrum steht. Zusammen mit jungen Teams der Organisation „Jugend hackt“ arbeitet ihr in verschiedenen Workshops an euren Zukunftsprojekten und verleiht eurer Generation eine Stimme. Ihr lernt Storytelling mit Instagram, programmiert Zukunftsräume mit VR, und publiziert Podcasts zu Themen, die euch beschäftigen. Ihr diskutiert aber auch über Probleme wie Fake News und Risiken beim Einsatz von künstlicher Intelligenz. In einem Rahmenprogramm mit Ted Talks,  Podiumsdiskussionen und Podcasts könnt ihr außerdem euer digitales Engagement mit anderen Jugendlichen teilen.

Da es auf der dareCon! um einen intensiven Austausch geht, soll die Sprache keine Barriere sein, deshalb wird die Hauptsprache der Workshops Englisch sein. Die anderen Jugendlichen der Regionen lernen aber auch Deutsch und freuen sich über die Gelegenheit, im Gespräch mit euch ihre Kenntnisse anzuwenden.
Was genau ist das Seminar für Begleitlehrer*innen?

Alle Begleitlehrkräfte nehmen an einem zweitägigen Seminar teil, das neue Impulse für digitale Unterrichtsgestaltung vermittelt sowie landeskundliche Aspekte und aktiven Erfahrungsaustausch thematisiert.

Seminarleiterin ist Eva Spiesberger. Eva ist seit 2009 als Lehrkraft und Prüferin am Goethe-Institut in Melbourne tätig. Sie unterrichtet auf allen Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens, Firmen-, Erwachsenen-, Jugend- und Onlinekurse und hält Fortbildungen und Workshops für das Kollegium und Deutschlehrkräfte in ganz Australien. Darüber hinaus unterstützt sie und entwirft Materialien für internationale Programme für Deutschlehrer*innen und –schüler*nnen an Schulen in Australien und im Ausland, z.B. bei der Asien Pazifik Deutscholympiade in Thailand und Indonesien.
 
Wer? 
Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 17 Jahren sowie Deutschlehrkräfte können sich für die dareCon! bewerben. Jedes Land wählt 6 Jugendliche sowie eine Begleitlehrperson für ihr dareCon! Team aus. Insgesamt werden etwa 70 Schülerinnen und Schüler sowie 10 Begleitlehrpersonen teilnehmen.

Wann?
Es wird zu einem späteren Zeitpunkt benachrichtigt

Wo?
Es wird zu einem späteren Zeitpunkt benachrichtigt

Übernachten?
Schüler*innen übernachten in Doppelzimmern, die Begleitlehrpersonen in Einzelzimmern. Das Hotel, in dem wir übernachten und in dem auch die Convention stattfindet, wird demnächst hier bekannt gegeben.
 
Kosten?
Die Teilnahme an der dareCon! ist kostenlos. Außerdem werden die Kosten für die Reise, die Verpflegung und die Unterkunft übernommen. Plane auch ein kleines Reisebudget ein, damit du dir vor dem Abflug und vor Ort noch Snacks und Souvenirs gönnen kannst.
 

Veranstaltungspartner


Kontaktiere uns!

       

Projektteam

Hartono Pangi
Hartono.Pangi@goethe.de

Foto Patchaya Foto: Patchaya Wawkratoke

DareCon Ph - Jen

Jeniffer Azores
Jeniffer.Azores@goethe.de

Foto Eva Foto: Eva Baker

Foto Sonja Foto: Sonja Pluess

Sonja Plüss
Sonja.Pluess@goethe.de

Foto Anna Foto: Anna-Lena Schenck

Anna-Lena Schenck
Anna-Lena.Schenck@goethe.de

Foto: Jelena Foto: Jelena Herster

Jelena Herster
Jelena.Herster@goethe.de

Top