Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Germanitx3 - Wettbewerb
Was bedeutet die deutsche Sprache für mich?

Die Gewinnerin Tallia Yilouz
Germanitx3-Die Gewinnerin Tallia Yilouz | © Goethe-Institut Israel

Die Initiative „Germanit x 3: Drei Länder – eine Sprache“, bestehend aus den Botschaften Deutschlands und der Schweiz, dem Österreichischen Kulturforum und dem Goethe-Institut Israel, hat 2020 zu einem Essay-Wettbewerb aufgerufen.

Zum Thema „Was bedeutet die deutsche Sprache für mich“ konnten Essays in deutscher oder hebräischer Sprache eingereicht werden. Eine Jury bestehend aus Dr. Bettina Spoerri, Linda Rachel Sabiers und Tomer Gardi wählte aus den 25 eingegangenen Texten die besten aus.

Die Verfasser*innen der vier besten Essays wurden prämiert und erhielten jeweils ein iPad.

Die Essays wurden in Form eines E-Books veröffentlicht.

In der Kategorie Schüler*innen haben Naama Arad und Tamara Kreitler vom Ironi Alef Gymnasium in Tel Aviv gewonnen, bei den erwachsenen Deutschlerner*innen dürfen sich Ziv Shapira und Tallia Yilouz über ein iPad freuen.

Wir gratulieren den Gewinner*innen und bedanken uns bei Ihnen für die ausgezeichneten Texte.

Aufgrund der Covid-19-Einschränkungen konnte der Wettbewerb erst 2021 abgeschlossen werden. Die Preisverleihung fand schließlich am 16.06.2021 in Anwesenheit der Preisträger*innen, die ihre Texte vorgelesen haben, und vielen anderen Gästen am Goethe-Institut in Tel Aviv statt.
 



 
  • נעמה ארד, תמרה קרייטלר והזוכה זיו שפירא עם הנציגים של שגריות גרמניה, אוסטריה ושוויץ © Goethe-Institut Israel
    Oben v. l. n. r.: Arno Mitterdorfer (Österreichisches Kulturforum Tel Aviv) , Jael Wyler (Schweizerische Botschaft in Tel Aviv), Gewinner Ziv Shapira, Richard S. Hayato Yamato, (Deutsche Botschaft in Tel Aviv), Gewinnerin Tallia Yilouz. Unten v. l. n. r.: Liora Allali (Israelisches Erziehungsministerium), Gewinnerinnen Naama Arad und Tamara Kreidler, Ziv Shapira und Vertreter
  • Germanitx3- Essaywettbewerb Deutsche Sprache, Andreas Zürn, Sprachabteilungsleiter Goethe-Institut Israel © Goethe-Institut Israel
    Germanitx3- Essaywettbewerb Deutsche Sprache, Andreas Zürn, Sprachabteilungsleiter Goethe-Institut Israel
  • Richard S. Hayato Yamato, Kulturreferent Deutsche Botschaft Tel Aviv © Goethe-Institut Israel
    Richard S. Hayato Yamato, Kulturreferent Deutsche Botschaft Tel Aviv
  • Die Gewinnerin Naama Arad, Ironi Alef Gymnasium © Goethe-Institut Israel
    Die Gewinnerin Naama Arad, Ironi Alef Gymnasium
  • Gewinner Ziv Shapira © Goethe-Institut Israel
    Germanitx3- Essaywettbewerb Deutsche Sprache

Top