Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb 2019 Goethe-Institut Israel

Vorlesewettbewerb 2019

Der Deutschlehrerverband Israel und das Goethe-Institut Israel mit der großzügigen finanziellen Unterstützung durch den DAAD laden alle deutschlernenden Studentinnen und Studenten an israelischen
Hochschulen zu einem DaF-Vorlesewettbewerb am 26.05.2019 im Goethe-Institut Israel in Tel Aviv ein.

Es winken attraktive Preise wie ein zweiwöchiger Sprachkursaufenthalt in Deutschland für die Erstplatzierten!

Der Vorlesewettbewerb findet am Sonntag, den 26. Mai 2019, ab 10:00 Uhr im Goethe-Institut in Tel Aviv statt.

Wer kann mitmachen?
Alle Studierenden an einer israelischen Hochschule (Mindestalter 18 Jahre), die im Studienjahr 2018-2019 an einer Institution in Israel (Goethe-Institut, Universität, Sprachschule...) in einem Deutsch-Kurs registriert sind.
  
Und das Niveau?
Mitmachen können Lerner in den Niveaustufen A1, A2, B1 und B2.
 
Was genau muss man machen?
Ihr sucht euch zu Hause einen Text aus (Prosa oder Lyrik), den ihr gern vorlesen möchtet. Ihr bereitet den Text zu Hause vor und bringt den Text mit zum Wettbewerb. Zum Vorlesen habt ihr 2 bis 4 Minuten Zeit.
 
Wer gut gelesen hat, darf in die zweite Runde. Das heißt:
Ihr bekommt einen zweiten Text, den ihr noch nicht kennt, und habt 45 Minuten Zeit für die Vorbereitung. Wörterbücher liegen bereit, damit ihr nachschauen könnt, wenn ihr ein Wort nicht versteht.
 
Am Schluss, nachdem alle Teilnehmer der 2. Runde gelesen haben, entscheidet die Jury über die Gewinner.
 
Anmeldeschluss ist der 11.05.2019.
 
Bitte schickt eure Anmeldung inklusive Name, Adresse, Telefonnummer, Universität und der Institution, an der ihr zur Zeit Deutsch lernt inklusive Niveaustufe (A1 – B2), per E-Mail an: vorstand@dvidaf.org

Weitere Information:

Teilnahmebedingungen:

http://www.dvidaf.org/events.html