Salon-Treffen / Lesung Unterwegs zu Gaby Glückselig

Patricia Paweletz Ausschnitt©picturepeople

Mo, 04.02.2019

Goethe-Institut Tel Aviv / Israel

Asia House
Weizmann St. 4
P.O.B. 3 36 91 Tel Aviv

von Patricia Paweletz

Alles begann, als Patricia Paweletz ihren Großvater auf einem Foto zum ersten Mal in SS-Uniform sah. Von da an machte sie sich auf die Suche nach den Spuren Ihrer Vergangenheit. Auf einer Reise nach New York zum Stammtisch jüdischer Emigranten bei der Gastgeberin Gaby Glückselig traf sie auf Shoa-Überlebende. Ihr Buch „Unterwegs zu Gaby Glückselig“ ist ein persönliches Tagebuch über die Auseinandersetzung mit Schuld der eigenen Familie und den Aus- und Nachwirkungen des Holocausts.
 
Patricia Paweletz, *1969, hat als Theaterschauspielerin und Regisseurin gearbeitet. Als Autorin beschäftigt Sie sich mit transgenerationalen Themen. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Hamburg.

Moderation: Alexandra Föderl-Schmid (Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Tel Aviv)
 
 

Zurück