Theater Die Räuber

Die Räuber @DavidKaplan

Mo, 29.07.2019

Tmuna Theater

Soncino St 8
Tel Aviv

Ensemble Tmuna - Die Räuber

von Friedrich Schiller

Ein aristokratischer Vater und zwei Söhne, beide radikal. Franz, der Zweitgeborene, Hässliche und Ungeliebte, intrigiert solange gegen seinen attraktiven Bruder Karl, bis dieser von seinem Vater enterbt und verstoßen wird. Karl geriert sich daraufhin als Sozialrevolutionär und zieht mit einer Bande ehemaliger Studenten raubend und mordend durch die deutschen Lande. Erst als er wieder zu Hause auftaucht, kommen die dreisten Lügen seines Bruders ans Licht und ein blutiger Rachefeldzug innerhalb der Familie nimmt seinen tragischen Lauf.

Friedrich Schillers stürmt mit seinem berühmten, wortgewaltigen Familiendrama von 1782 gegen den Feudalismus seiner Zeit an. Seine dabei aufgeworfenen Fragen über die Notwendigkeit eines Aufstands, über die Legitimität von Gewalt in gesellschaftlichen Prozessen und über deren Absturz in brutale Sinnlosigkeit, wenn sie ihr Ziel aus den Augen verliert, haben bis heute an Brisanz nichts verloren.

Übersetzung: Gad Kaynar (Kissinger) nach einer Übersetzung von Nitzan Ben Ari
Regie: Matthias Gehrt
Darsteller: Gad Kaynar (Kissinger), Alon Oppenheim, Benny Eldar, Bar Ackerman, Michal Uziel, Yael Schildkraut

Nächste Aufführung
30.07.19, 20:00 Uhr


 

Zurück