Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Tagebuch einer bangaloREsidentin-Expanded@Zentralwerk

In dieser Artikel-Serie spricht Lawai BemBem über ihre Zeit in Dresden, wo sie 2019 mit ihrem Multimedia-Projekt Yang-Huk-Un:K(C)onfabulations begann. Dafür nutzt sie das Meetei Mayek-Alphabet als Körper-Schrift-System. Sie untersucht Körpersprachen und Bewegungen, die in der sozialen, kulturellen und politischen Assimilation verloren gehen. BangaloREsidency-Expanded ist ein Ableger der bangaloREsidency. Dank einer neuen Form der Zusammenarbeit, bei der indische Künstler in Deutschland arbeiten, soll der Zugang zur Kunstpraxis der anderen Kultur erhalten und dadurch die eigene Kreativität bereichert werden.

dresden sky© Lawai BemBem
Top