Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

bangaloREsidency 2019: impREssions II

Dauerhafte impREssionen von der bangaloREsidency: Die möchten wir erneut hinterlassen! Die Season II hat mit einem Knall begonnen. 2019 luden wir neun Künstler*innen aus Deutschland ein, ein bis zwei Monate vor Ort zu arbeiten und künstlerische Arbeiten im Dialog mit der Stadt und in enger Zusammenarbeit mit sechs lokalen Gastgebern zu gestalten. ImpREssions, eine 8-teilige Serie, dokumentiert ihren Aufenthalt vom Orientierungsprogramm bis zur Endpräsentation von Work in Progress. Lesen, hören, sehen, riechen und genießen Sie!

impREssions: bangaloREsidency 2019© Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore

Über die Autorinnen

Charlotte Rauth Charlotte Rauth | © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore Charlotte Rauth beendet derzeit ihren Masterstudiengang „Kulturvermittlung“ an der Stiftung Universität Hildesheim mit dem Schwerpunkt Literatur und Kreatives Schreiben. Neben und innerhalb dieses Schwerpunktes interessiert sie sich für diverse Themen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik wie zum Beispiel Künstlerschutzprogramme und allgemein transnationale Künstlerresidenzen sowie für Transferwirkungen von Kultureller Bildung.

Moira Heuer Moira Heuer | © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore Moira Heuer beendet derzeit ihren Bachelorstudiengang „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Stiftung Universität Hildesheim mit dem Schwerpunkt Bildende Kunst, Medienwissenschaften und Kulturpolitik.  Innerhalb der zeitgenössischen Kunst liegt ihr Interesse beim transkulturellen Austausch, der auswärtigen Kulturpolitik sowie der Verbindung von Kunst und Politik. 

Top