Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Neun Künstler*innen – Neun ImpREssionen von Bangalore

bangaloREsidents@1 Shanthi Road
bangaloREsidents@1 Shanthi Road | © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore

Nach der langen Vorfreude war es endlich soweit: Etwas verschlafen, aber vor allem sehr munter kamen die Resident*innen für die bangaloREsidency 2019 Season II am 20. Oktober um 3 Uhr morgens aus dem Flughafengebäude spaziert.

Mit Jasmin-Girlanden, einem eigens zusammengestellten Survival Kit für die erste Zeit in Bangalore und einem großen Hallo wurden sie begrüßt. Die gegenseitige Vorstellung stellte sich als überflüssig heraus, da sie sich bereits im Flugzeug als bangaloREsident*innen identifiziert und bei einem ersten Board-Champagner kennengelernt hatten.

Also wurden nach dem Must-Take der Gruppenfotos die Koffer gepackt, die Taschen geschultert und mitsamt der Resident*innen in die Autos verladen, um in Richtung Bangalore-Innenstadt und ihrer neuen künstlerischen Projekte aufzubrechen.

Die nächsten ein bis zwei Monate werden sie nun Bangalore erkunden, die Stadt durch Sound, Textil, Duft und Architektur ergründen und an ihren oft partizipativ ausgelegten Projekten arbeiten.

Lernen Sie sie und ihre Vorstellungen in den folgenden Videos kennen:

   

The Agency
The Agency I Magdalena Emmerig & Yana Thönnes I bangaloREsidents@Sandbox Collective
 Flo Maak
Flo Maak I bangaloREsident@Pepper House
Lauryn Mannigel
Lauryn Mannigel I bangaloREsident@Srishti Institute of Art, Design and Technology
Raisa & Marvin
Raisa Galofre & Marvin Systermans I bangaloREsident@Pepper House
Nadin Reschke
Nadin Reschke I bangaloREsident@1 Shanti Road
STRWÜÜ
STRWÜÜ I Jo Wanneng & Lukas Fütterer I @bangaloREsidents@Indian Sonic Research Organisation

Top