Ausschreibungen

Gruppenbild Residenten  Sept. 2017 © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

Kulturaustausch lebt vom persönlichen Kontakt. Das Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan und seine Partner bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten in Residenzprogrammen, Fortbildungen und Workshops in Deutschland, in Indien oder online. Auf dieser Seite finden Sie dazu aktuelle Ausschreibungen.

Solo-bangaloREsidency@Pepper House, Fort Kochi

Wir laden Künstler, die in Deutschland leben und arbeiten, zu unserer Solo-bangaloREsidency@Pepper House in Kochi ein. Wann? Zwischen April und September 2018. Die Residenz dauert zwischen vier und acht Wochen.

Bewerbungsschluss: 28. Februar, 2018.

Goethe-Institut / Alice Boner Residenz in Varanasi

Das Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan in Delhi vergibt für den Zeitraum September bis Oktober und November bis Dezember 2018 zwei Residenzstipendien im Alice Boner Institut in Varanasi, Indien. Die Ausschreibung richtet sich an Personen, in deren künstlerischem Schaffen bzw. akademischen Forschungsschwerpunkten oder geplanten Vorhaben der Auseinandersetzung mit Indien eine zentrale Rolle zukommt.

Einsendeschluss für Bewerbungen 2018: 1. April 2018.

Curatorial Intensive South Asia 2018 (CISA)

CISA ist eine Initiative der Khoj International Artists’ Association und des Goethe-Instituts / Max Mueller Bhavan. Es ist ein vollumfängliches vollfinanziertes Stipendien-Programm im Bereich kuratorischer Praxis mit einem Schwerpunkt auf der Bildenden Kunst in Südasien. CISA will dazu beitragen, eine institutionelle Infrastruktur zur Produktion und Präsentation zeitgenössischer Kunst in Südasien zu ermöglichen. Es ist ein in sich schlüssiges Ausbildungsprogramm für angehende KuratorInnen, das helfen soll, verschiedene Perspektiven auf das Medium der Ausstellung zu entwickeln und die Voraussetzungen und Möglichkeiten heutiger kuratorischer Praxis zu erkunden.

Bewerbungsschluss: 1. April 2018

bangaloREsidency 2018

Die bangaloREsidency wurde als Langzeitkollaboration zwischen dem Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore und verschiedenen innovativen und zeitgenössischen Kunst- und Kulturräumen in Bangalore initiiert. Ziel des Programmes ist es, Künstlern, die in Deutschland leben und arbeiten, eine Plattform zu bieten, die es ihnen ermöglicht, sich kreativ zu entfalten, sich den Herausforderungen einer pulsierenden, modernen indischen Metropole wie Bangalore zu stellen und mit lokalen indischen Künstlern zusammenzuarbeiten.
Die nächste bangaloREsidency beginnt am 28.10.2018

Bewerbungsfrist: 30. April 2018 (Endauswahl: 15. Juni 2018)

Internationaler Koproduktionsfonds

Der Internationale Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts wird erstmalig für die Jahre 2016 – 2018 aufgelegt und fördert Koproduktionen in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance.

Nächster Bewerbungsschluss: 30. April 2018