Sunanda Mahajan
Indien

Sundana Mahajan Foto: Goethe-Institut Korea/OZAK

Sunanda Mahajan studierte German Studies an der University of Pune. Anschließend absolvierte sie in Hyderabad ihre Lehrerausbildung und erwarb in Mumbai einen Ph.D. im Bereich vergleichende Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Frauenliteratur. Seit 1984 arbeitet sie an der University of Pune. Seit 2006 hat sie dort eine Professur für Literatur und Literaturwissenschaft inne.
 
Sunanda Mahajan ist Mitherausgeberin einer Vierteljahreszeitschrift für Übersetzungen, in der Marathi-Übersetzungen literarischer Texte aus verschiedenen Fremdsprachen publiziert werden. Für diese und andere Zeitschriften hat sie viele Texte übersetzt, vor allem Erzählungen, Gedichte, Auszüge aus Romanen und Autobiographien. Weiterhin hat sie an einem dreisprachigen Wörterbuch für Marathi, Russisch und Deutsch mitgewirkt.

Für die Übersetzung von Elfriede Jelineks „Die Liebhaberinnen“ wurde Sunanda Mahajan vom Österreichischen Austauschdienst mit einem einmonatigen Aufenthalt in Wien unterstützt. Sie erhielt mehrfach Preise für ihre Übersetzungstätigkeit. Sunanda Mahajan lebt in Pune.
 2%; margin:0 10%;font-size:12pt;">Sunanda Mahajan über Social Translating

Das Social Translating Projekt ermöglicht uns einen ergiebigen Dialog mit anderen Übersetzerkollegen und besonders mit dem Autor, der nicht nur neue Einsichten in den Text gewährt oder auf andere Zugangsvarianten hinweist, sondern auch entscheidend beim Übersetzen mitwirkt.

 


Auswahl an übersetzten Titeln

Anthologie übersetzter Erzählungen zeitgenössischer Literatur aus verschiedenen Sprachen. Hrsg. Sunanda Mahajan, Anagha Bhat. Maharashtra Rajya Sahitya ani Sanskruti Mandal, Mumbai 2018

Bertolt Brecht: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui. Kelyane Bhashantar, 2016

Judith Hermann: Sommerhaus, später. Continental Prakashan, 2016

Gottfried von Keller: Kleider machen Leute. In: Drei Novellen. Teen German Laghukadambarya. Hrsg. Sunanda Vidyasagar Mahajan. Bhashavidha eBooks, 2016

Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen. Continental Prakashan, 2012

Clemens Mädge: Im Stillen. Einakter. Continental Prakashan, 2011 (übersetzt von Vidyasagar and Sunanda Mahajan)

Holocaust chya kavita. Continental Prakashan, 2006 (Leben und Werk von Gertrud Kolmar, Else Lasker-Schüler, Nelly Sachs und Rose Ausländer mit Übersetzung und ausführlicher Analyse ausgewählter Holocaust-Gedichte)