Für Stadtentdecker
Minsk

 

Für das Goethe-Institut reist Reinhard Kleist zu Workshops um die ganze Welt. Dabei entstanden zahlreiche Reiseskizzen, in denen er eigene Eindrücke und Erlebnisse verarbeitet. Im Jahr 2015 stand unter anderem Weißrussland auf seinem Programm.

Auszüge aus „Reiseskizzen aus Minsk“:

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

  • Reinhard Kleist: Reiseskizzen aus Minsk © Reinhard Kleist

Über den Künstler Reinhard Kleist:

Wenn Reinhard Kleist zeichnet, dann versucht er das, was er sieht, in den Zeichnungen so wiederzugeben, dass der Betrachter ein Gefühl für den Ort entwickeln kann. Von Atmosphäre und Stimmung bis hin zu solchen Dingen wie Temperatur.


Travelpedia: Minsk

  • Minsk © Reinhard Kleist

    Komarovsky Market: Dieser ehemalige traditionelle Marktplatz wurde komplett modernisiert. Fleisch wird jetzt in Kühlschränken aufbewahrt und alles ist in einem sehr guten Zustand. Obwohl er den alten Charme engebüßt hat, ist er immer noch ein großartiger Ort, um lokale Produkte einzukaufen.

Marie Schröer über „Reisekizzen aus Minsk“

Ein Hauch von pastelligem Rosarot ziert die Trachten der jungen Frauen und eine pompöse Eingangshalle; die anderen Bilder sind reduziert auf den Kleist-typischen dicken schwarzen Strich auf weißem Grund."

Rezension

Weitere Comics für Stadtentdecker




Mehr zu Graphic Travelogues



Top