Deutsch an 1000 Schulen

Deutsch an 1000 Schulen © Goethe-Institut New Delhi / Max Mueller Bhavan
Das Projekt „Deutsch an 1000 Schulen“ richtet sich seit 2012 an Deutschschüler*innen der öffentlichen Schulen in Indien. Das Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan arbeitet hier bisher mit den herausragenden öffentlichen Schuleinrichtungen Kendriya Vidyalaya Sangathan (KVS), Navodaya Vidylalaya Samiti (NVS) und Tamil Nadu State Board (TNSB) zusammen und ist auch offen für weitere öffentliche Schuleinrichtungen in Indinen.

Kendriya Vidylalayas und Navodaya Vidyalayas mit ca. 1200 beziehungsweise 700 Schulen haben eine indienweite Präsenz, wodurch Deutschunterricht im öffentlichen Schulbereich in fast allen indischen Bundesstaaten gewährleistet ist. Die Kendriya Vidyalaya Schulen sind öffentliche Schulen für Kinder von staatlichen Angestellten, die in der Regel alle drei bis vier Jahre ihren Dienstort wechseln müssen. Navodaya Vidylalayas Schulen hingegen sind Internatsschulen, die besonders begabte Kinder aus Dorfschulen aufnehmen, um ihnen eine gute und holistische Schulausbildung zukommen zu lassen. Die Schulbehörde Tamil Nadu State Board (TNSB) bietet Deutsch im Bundesstaat Tamil Nadu in der Oberstufe an. Dafür hat das Goethe-Institut im Auftrag von TNSB eigens ein Lehrwerk für Deutsch erstellt.

Zurzeit lernen über 30.000 Schüler*innen Deutsch als Wahlfach an diesen staatlichen Schulen. Das Goethe-Institut unterstützt diese Schulen u.a. mit Lehrmitteln, Lehrerfortbildungen, Jugendcamps, Kulturveranstaltungen, Vorbereitung auf und Abnahme von international anerkannten Prüfungen, Wettbewerben für Schüler*innen, Stipendien und Besucherreisen für Entscheidungsträger.
Top