Bewerbungs- und Auswahlverfahren

bangaloREsidency expanded © Goethe-Institut Bangalore


Bewerbungsverfahren für 2020 ist abgeschlossen. Termine für 2021 werden noch bekannt gegeben. 
 
Die bangaloREsidency-Expanded ermöglicht Residenzen in Deutschland für indische Künstler*innen, die in Karnataka und Kerala leben und arbeiten. Ausgewählte Künstler*innen verbringen in der Regel 4 - 6 Wochen bei einer unserer Partnerorganisationen in Deutschland. Junge, aufstrebende indische Künstler*innen profitieren enorm von der Auseinandersetzung mit anderen Kulturen/Kunstarenen. Ziel dieser Initiative ist es daher, einen langfristigen künstlerischen Austausch und ein nachhaltiges Format zu etablieren, der den kreativen Austausch durch eine neuartige Praxis der Zusammenarbeit intensiviert, bei der indische Künstler*innen in Deutschland leben und arbeiten, Zugang zur Kunstpraxis der anderen Kultur erhalten und damit ihre eigene Kreativität bereichern.

Die bangaloREsidency-Expanded wurde als natürliche Ergänzung unseres Flaggschiffs bangaloREsidency-Programm konzipiert, das Künstler*innen aus Deutschland nach Indien bringt, um mit unseren lokalen indischen Kulturpartner*innen oder Gastgeber*nnen zu arbeiten und sich auszutauschen. In ausgedehnten Feedbackgesprächen und Diskussionen mit Gastgeber*innen, Partner*innen und bangaloREsident*innen wurde die Notwendigkeit gesehen, den Kunstverkehr in die entgegengesetzte Richtung zu fördern und zu unterstützen, auch um die Reichweite des Residency-Projekts weiter zu intensivieren.

Bewerbungsverfahren

Bitte nur eine digitale Bewerbung in Englisch einreichen
  • Lebenslauf
  • Informationen zu früheren künstlerischen Projekten
  • Motivationsschreiben für die bangaloREsidency-Expanded, inklusive der Darstellung der künstlerischen Ziele und Vorhaben (eine DIN A4-Seite)
  • Skype-Kontaktname
  • Es ist erwünscht sich nur für EINE bangaloREsidency-Expanded Partnerorganisation in Deutschland zu entscheiden
  • Alle großen Anlagen, bitte mit einem Filesharing-Service hochladen
  • Nur vollständige Bewerbungen, die den hier aufgelisteten Anforderungen entsprechen, können berücksichtigt werden
  • Die Bewerbung bitte an: residency-bangalore@goethe.de schicken mit dem Betreff: bangaloREsidency-Expanded 20?? @ (Name der Partnerorganisation) 

Auswahl

Eine Expert*innenjury bestehend aus den indischen bangaloreREsidency-Gastgeber*innen wird die Finalist*innen auswählen und die endgültige Auswahl wird in Absprache mit der deutschen Partnerorganisation getroffen.

Dauer

Grundsätzlich zwischen 4 bis 8 Wochen. Mehr Informationen bei der ausgewählten Partnerorganisation.

Unterstützung

Diese deckt internationale und lokale Reisekosten, Tagegeld, eine einfache, komfortable Unterkunft und Atelierflächen sowie infrastruktur- und netzwerkbezogene Unterstützung und Produktionskosten bis zu maximal 1000 Euro während des Aufenthalts in Deutschland ab.