Ausschreibungen

Home for Dance © Pickle Factory and Goethe-Institut Kolkata/Design:Teesta Brahma & Saloni Agarwal

ab Juli/August 2021
Open Call: Home for Dance

Ein einzigartiges Projekt, um die Diskussion über die Umnutzung von Räumen für die Kunst und ihre Auswirkungen auf die Stadt zu erweitern.

Wann wird eine Stadt zu einem Zuhause?
Wann eignet man sich einen Raum an?
Wie schaffen Sie ein 'Zuhause für den Tanz'?


Welche Beziehung gibt es zwischen Bewegung und Raum?
Wie kann man beides miteinander verbinden?


Ein Aufruf an Tänzer und Performance-Künstler, visuelle Designer, Bühnen- und Set-Designer, Stadtplaner und Architekten aus Kolkata, in einer Residenz zusammenzuarbeiten, um ein ,,Home for Dance" zu entwerfen.

Aufbauend auf dem Gefühl des Daheimseins lädt das Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Kolkata in Zusammenarbeit mit der Pickle Factory Dance Foundation zu Ideen für ein ,Home for Dance’ ein – ein Zuhause, das die verschiedenen Elemente der Bewegungspraxis und Performance verkörpert und sie mit der Architektur, dem Ethos und den Empfindlichkeiten von Kolkata verwebt, während es ein Gefühl von Zugehörigkeit und Zuflucht bietet.

Für weitere Informationen über das Projekt und um uns Ihr Interesse mitzuteilen, besuchen Sie bitte die Webseite Pickle Factory.
Pickle Factory logo © Pickle Factory