Freitagsfilm The trouble with being born

The trouble with being born © PanamaFilm

Fr, 15.07.2022

18:30

Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Kolkata

Regie: Sandra Wollner
2020, Farbe, 94 Minuten


Elli ist ebenso wenig ein 10jähriges Mädchen wie Emil ein Junge ist. Sie sind vielmehr künstlich erzeugte Abbilder von verstorbenen Kindern, Projektionsflächen für die Wünsche und Erinnerungen der Menschen um sie herum; und für deren Ängste, Abgründe und Triebe.

Sandra Wollner
Geboren 1983 in der Steiermark, Österreich. Für ihren ersten Langspielfilm "Das unmögliche Bild" erhielt sie 2019 den Preis der deutschen Filmkritik. "The Trouble With Being Born" ist ihr Abschlussfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Quelle: 70. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Für die Altersgruppe 18 Jahre und älter. 

Freitagsfilme sind die monatlichen Vorführungen deutscher Filme am Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Kolkata. Jeden dritten Freitag im Monat wird ab 18.30 Uhr ein Film im Saal des Goethe-Instituts gezeigt. Alle Filme sind in deutscher Sprache mit englischen Untertiteln.

 

Zurück