Lehrerfortbildung
IN MUMBAI

Das Goethe-Institut Mumbai bietet Deutschlehrenden die Möglichkeit zur eigenen Weiterbildung. Wir veranstalten regelmäßig Fortbildungsseminare und Workshops für DaF-Lehrkräfte an Schulen, Colleges und Universitäten in West-Indien (Großraum Mumbai, Maharashtra und Gujarat).

Alle drei Monate treffen sich Deutschlehrerinnen und –lehrer aus Mumbai an einem Samstag zur Fachberatung oder zu einer Mini-Fortbildung. Sie tauschen sich bei Kaffee und Kuchen über verschiedene fachdidaktische Themen rund um den Deutschunterricht aus und informieren sich über unsere laufenden und bevorstehenden Veranstaltungen und Projekte.

Nächster Termin:  18.11.2017, 9.30 - 18.00 Uhr

Thema:                   "Pojektarbeit rund um den Deutschunterricht"        

Kontakt und Anmeldung (bis 10.11.2017):
teaching-german@mumbai.goethe.org
 
In den Sommerschulferien bieten wir regelmäßig Deutschlehrerinnen und -lehrern aus Mumbai, Maharashtra und Gujarat einwöchige Fortbildungsseminare zu folgenden methodisch-didaktischen Schwerpunktthemen an:
  • Deutschunterricht für und mit Jugendlichen
  • Aspekte bei der Unterrichtsplanung: Lernziele, Lerninhalte, Materialien und Medien
  • Arbeit mit dem kurstragenden Lehrwerk
  • Arbeit mit Texten, Liedern, Wortschatz-, Grammatik- und Landeskundevermittlung
  • Fertigkeitstraining im Unterricht
  • Kommunikative Methoden und spielerische Arbeitsformen
  • Den eigenen Unterricht planen 
Diese Kurse richten sich an Berufsanfänger sowie erfahrene Lehrkräfte und werden als Basismodul und Aufbaumodul angeboten.

Nächster Termin:
Mai-Juni 2018


Teilnahme auf Einladung.

Kontakt:
teaching-german@mumbai.goethe.org
Sind Sie Deutschlehrkraft in einer unserer Partnerschulen in Mumbai, Maharashtra und Gujarat? Möchten Sie für Ihre Unterrichtsplanung neuen Ideen und Einsichten bekommen? In unserem zweiwöchigen betreuten Hospitationsprogramm in einem A1- Kurs bekommen Sie die Gelegenheit, die Unterrichtspraxis erfahrener Lehrkräfte mitzuverfolgen sowie auch selber Lehrversuche zu machen. 

Inhalte:
- Betreute Unterrichtsbeobachtung mit Vor- und Nachbesprechungen
- Theorie-Inputs zu den Hospitationsthemen
- Micro-Teaching im Team bzw. individuell
- Evaluation des eigenen Unterrichts

Dauer:
30 Unterrichtseinheiten (1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten)

Die Kurse richten sich an Berufsanfänger*innen sowie erfahrene Lehrkräfte.

Kurs 1:
Hospitationsprogramm im A1 Kurs mit jungen Erwachsenen

Kurs 2:
Hospitationsprogramme im A1 Kurs mit Jugendlichen

Nächster Termin: 
Mai-Juni 2018

Teilnahme auf Einladung.


Kontakt:
teaching-german@mumbai.goethe.org
Deutsch Lehren Lernen (DLL) rückt den Unterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Die neue Fort- und Weiterbildungsreihe des Goethe-Instituts wurde speziell für Lehrerinnen und Lehrer von Deutsch als Fremdsprache (DaF)  und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) entwickelt. DLL dient der praxisnahen Qualifizierung dieser Lehrkräfte weltweit – sei es im Primarbereich, in der Sekundarstufe oder in der Erwachsenenbildung.

Die Goethe-Institute in Südasien bietet das DLL-Fortbildungsprogramm als "Hop-On-Hop-Off" modulare Kurse an. Die Kurse finden zu 90% online statt und werden von erfahrenen Tutorinnen und Tutoren betreut und begleitet. Präsenzseminare, Chat-Stunden sowie ein Praxiserkundungsprojekt (PEP) sind auch integrale Bestandteile.

 Weitere Informationen über die Kurse und über die Anmeldung finden Sie hier.