Projekte

Spotlight Iraq eröffnet die Runde für 2019 © Goethe-Institut

Spotlight Iraq 2019

Spotlight Iraq ist eine Förderung für im Irak lebende Kulturschaffende. Es unterstützt Kunst- und Kulturprojekte finanziell bis zu einer Höhe von 10.000 Euro / ca.11.700 USD. Weitere Ziele sind die Vernetzung und Weiterbildung von Künstlerinnen und Künstlern aus dem gesamten Irak. Dabei ist es dem Goethe-Institut ein großes Anliegen, vor allem junge Kulturschaffende (18 bis 35 Jahre) zu unterstützen. Zudem soll sich in den Förderentscheidungen die Diversität des Iraks widerspiegeln

Dialog und Wandel © Goethe-Institut

Transformation & Partnerschaft

Durch Kultur- und Bildungsprojekte unterstützt das Goethe-Institut, gefördert durch das Auswärtige Amt, in Tunesien, Marokko, Libyen, Libanon, Jordanien, Irak und Ägypten Zukunftsperspektiven und gesellschaftliche Teilhabe.

Projektteilnehmerinnen  „Reading is Fun“ Foto: Goethe-Institut Irak

Flüchtlingsarbeit

Das Verbindungsbüro des Goethe-Instituts von Erbil liegt im Nordirak und damit in einem der Gebiete, das in den letzten Jahren besonders viele Flüchtlinge aufgenommen hat. Das ist eine Mammutaufgabe für die Region und nimmt alle ansässigen Organisationen in die Pflicht, effektiv für möglichst viele Flüchtlinge Hilfe zu leisten.

Perspektiven (ruya) © Goethe-Institut

Perspektiven

„Perspektiven“ ist das neue multimediale Online-Magazin der Goethe-Institute in der Region Nordafrika und Naher Osten.

Einfach hören! Foto: Colourbox

Einfach hören!

Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

Übersetzen als Kulturaustausch – Arabisch Goethe-Institut

Übersetzen als Kultur­austausch – Arabisch

Deutsche Bücher in arabischer Übersetzung. Informationen und Hintergründe zu Autoren, Verlagen, Übersetzern und zum Buchmarkt.