Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Sascha Walz_Dialogue_DialogFoto: Sascha Walz © Goethe-Institut

Projekte 2019

Wir freuen uns zu verkünden, dass eine Auswahl von 11 innovativen Projekten durch das Spotlight Irak Programm 2019 eine Projektförderung erhalten wird. 

Der Aufruf für Bewerbungen für Spotlight Irak wurde am 21. Februar veröffentlicht und am 8. April 2019 war Bewerbungsschluss. Es gingen insgesamt 108 Bewerbungen aus mehr als 15 Städten im Irak ein.

 

geförderte Projekte 2019: 

Die fünfte Erzählung, ein Dokumentationsfilm von Ahmed Abid aus Baghdad.
Web-Programmierung Unterrichten, ein Workshop von Ahmed Salim aus Fallujah.
Al Sadrea Chopin, ein Roman von Hassan Falih aus Baghdad.
Kreatives Schreiben, ein Workshop von Ahmed Mayahi aus Diyala.
Sind wir, eine Kunstausstellung von Rebeen Hamarafiq aus Sulaymaniyah.
Comics in Sinjar, Comics Training Programm von Hemin Hamid aus Erbil.
Schwarz und Weiß, eine Dokumentation von Aymen Al Amri aus Baghdad.
Licht, Musik Workshop und Orchester von Ameen Muqdad aus Mosul.
Ich werde warten, ein Kurzfilm von Mohammed Sherwani aus Erbil.
Das Assyrische Reich, ein Brettspiel von Lanah Haddad aus Erbil.
Genutzter Puppenladen, ein Theaterstück von Noor Al Huda Faraj aus Basra.

Herzlichen Glückwunsch an alle ausgewählten Projekte und vielen Dank an all diejenigen, die sich beworben haben und ihr Vertrauen in Spotlight Irak 2019 gesetzt haben.

Freuen Sie sich auf viele weitere interessante Informationen zu den Projekten, die bald folgen werden. 
 

Top