Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Berlinale 2021
Berlinale-Blogger*Innen

Die Berlinale 2021 war das erste große Kulturevent nach der Pandemie. Nachdem es im März noch ein Online-Festival gegeben hat, fand vom 9.-20. Juni 2021 das Berlinale Summer Special mit Publikum statt. Unsere Bloggerin Elena Gabella war vor Ort und berichtete aus der Stadt und den Berliner Freiluftkinos.
 

Berlinale-Blogger 2021Grafik: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Berlinale Blogger auf Instagram


März 2021: Online-Festival

Bad Luck Banging or Loony Porn Official Trailer | Berlinale 2021

... and the winner is...
Goldener Bär für den besten Film 2021

Der Goldene Bär für den besten Film geht an  „Bad Luck Banging or Loony Porn“ (Babardeală cu bucluc sau porno balamuc), von Radu Jude, produziert von Ada Solomon.

Die Begründung der Jury: “The Golden Bear goes to a film which has that rare and essential quality of a lasting art work. It captures on screen the very content and essence, the mind and body, the values and the raw flesh of our present moment in time. Of this very moment of human existence. It does so by provoking the spirit of our time (i.e., zeitgeist), by slapping it, by challenging it to a duel. And while doing that, it also challenges this present moment in cinema, shaking, with the same camera movement, our social and our cinematic conventions. It is an elaborated film as well as a wild one, clever and childish, geometrical and vibrant, imprecise in the best way. It attacks the spectator, evokes disagreement, but leaves no one with a safety distance.”

Zum Film: How pornographic can consensual sex be? Does it make a woman guilty? Especially if, as a teacher, she is supposed to be a role model for the young? These questions and more are explored in Radu Jude’s intelligent, innovative and uproarious social portrait.


Die Berlinale-Blogger*innen 2021

Jutta Brendemühl Foto (Ausschnitt): Michelle Kay

Kanada
Jutta Brendemühl

ist Programmkuratorin des Goethe-Instituts Toronto und Bloggerin bei German Film @ Canada.

Philipp Bühler Foto: © Privat

Deutschland
Philipp Bühler

berichtet als freier Filmkritiker seit 2000 über die Berlinale.

CHEN Yun-hua

China
Yun-hua Chen

ist Filmwissenschaftlerin, freiberufliche Kuratorin und Kritikerin. Sie moderiert den Podcast Reel Chats.

Lucia Conti Foto: © Marco Zaccaria

Italien
Lucia Conti

ist freie Journalistin und Herausgeberin von Il Mitte, Online-Zeitschrift für Italiener im Ausland.

Elena Gabella Foto: © privat

Italien
Elena Gabella

studiert Multimedia-Design in Rom und ist Grafikdesignerin für ein Video-Podcast-Projekt.

Camila Gonzatto Foto: © Privat

Brasilien
Camila Gonzatto

ist Drehbuchautorin und Regisseurin für Film und Fernsehen.

Regine Hader Foto: © Privat

Deutschland
Regine Hader

ist Medienkulturwissenschaftlerin und Redakteurin im Goethe-Institut. Als freie Journalistin schreibt sie über Popkultur und Queerfeminismus.

Hyejin Lee Foto: © Sercan M.Sükür

Korea
Hyejin Lee

ist Filmwissenschaftlerin und Filmschaffende. Sie arbeitet als Overseas Correspondent bei KOFIC und studiert an der Filmuniversität Babelsberg.

Egor Moskvitin Foto: © Privat

Russland
Egor Moskvitin

ist Filmkritiker, Programmdirektor des „Pilot“-Filmfestivals und lehrt an der Filmhochschule Moskau.

Hyunjin Park Foto: © privat

Korea
Hyunjin Park

hat in Südkorea als Redakteurin mit Schwerpunkt Visuelle Kultur gearbeitet und studiert derzeit Ostasiatische Kunstgeschichte in Berlin.

Ieva Šukytė Foto: © privat

Litauen
Ieva Šukytė

ist freiberufliche Filmjournalistin und Kunsthistorikerin, die für Online- und Printmagazine schreibt.

Top