Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

#MeinJob
„Geduld braucht man auf jeden Fall“

Wegen des Bürgerkriegs ist Jwan Mattini mit 16 Jahren aus Syrien geflüchtet. Er hat sich schnell in Deutschland eingelebt: Der mittlerweile Zwanzigjährige macht eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Man braucht viel Lernbereitschaft, sagt er – aber nicht nur.

Von Ula Brunner

 

Jwan Mattini …

… Jahrgang 1999, ist in Damaskus geboren. 2015 flüchtete er wegen des Bürgerkriegs mit seiner Familie nach Deutschland. In Berlin absolvierte er seinen MSA (Mittlerer Schulabschluss). Seit September 2018 lässt sich Jwan Mattini bei den Berliner Wasserbetrieben zum Industriekaufmann ausbilden.

Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) …

… sind als städtisches Unternehmen für die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung für Berlin und Teile Brandenburgs verantwortlich. Die Betriebe bieten jährlich Ausbildungsplätze für technisch-gewerbliche Berufe sowie zum  Industriekaufmann und zur Industriekauffrau an. Diese Ausbildung dauert drei Jahre.

Top