Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Interviews
Portrait einer Generation

Dresden

Ich, europäische Gitarristin

Judith Beckedorf, Gitarristin aus Hamburg, wohnt seit Jahren in Dresden. Sie erzählt uns ihre Erfahrung im Eurorchester, einem großen Ensemble aus Musikern aus verschiedenen EU-Ländern.
 

Das Echo der DDR

In Dresden haben noch viele der nach 89 Geborenen die DDR im Hinterkopf. Ein Beitrag von Eva Weissmann und Philipp Werner, beide Architekten.

Bonn

Ohne Plastik leben

Drei Monate ohne Plastik. Joshua Bung, Journalist aus Bonn, hat dieses Experiment gemacht – seine Sensibilität für die Umwelt wächst weiter, und genauso geht es vielen anderen, die nach ’89 geboren wurden.

Triest


 

Die EU von Triest aus gesehen

Riccardo Laterza, Lilli Goriup, Barbara Ferluga und Riccardo Pilat: vier junge Triestiner*innen mit vier unterschiedlichen Sichtweisen der heutigen EU.

Bari

Die europäische Pendlerin

Federica Calabrese, Doktorandin, lebt nach einer Erasmus-Erfahrung zwischen Italien, Rumänien und England. Für sie hat Europa keine Grenzen – weder physisch, noch geistig.
Geboren nach ’89 – Start

Top