Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

In Vielfalt geeint
Europa

Das europäische Motto lautet: „In Vielfalt geeint“.

Doch aktuelle Debatten zeigen, dass das vereinte Europa keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Wie sieht es wirklich in den Köpfen der Bewohner aus?
Wie artikuliert sich der europäische Gedanke heute?
Und wie können ihn Kultur, Zivilgesellschaft und Politik mit neuen Inhalten füllen?

Wandmalerei des Künstlers Julien Crevaels, alias NOVADEAD, in Brüssel  © Goethe-Institut / Foto: Melanie Weber
Top