Matteo Sigolo
Straßenfotografie

Matteo Sigolo © Matteo Sigolo Matteo Sigolo wurde 1986 in Ravenna geboren. Er lebt und arbeitet in Venedig.

Während der ersten Jahre an der Universität, entdeckt er seine Leidenschaft zur Fotografie, die zu einem Teil seines weiteren Lebenswegs wird. Eine Reise nach China stellt ihn vor viele alltägliche Situationen, die sich sehr von unseren westlichen Gewohnheiten unterscheiden. Von diesem Moment an wird sein Interesse für die Reportagefotografie und die Street Phoptography immer stärker.

Die Bewegung, das Leben auf der Straße und die Menschen, die man dort antrifft, werden zu den hauptsächlichen Elementen seiner Motivsuche. Im Jahr 2014 ist er Mitgründer des Kollektivs InQuadra. Außerdem hat er begonnen, die Stadt Venedig immer besser kennenzulernen, ein Ort, der schon viel fotografiert wurde und an dem das Fotografieren ohne die üblichen Stereotypen zu einer großen Herausforderung wird, aber genau deshalb auch dazu anregt, das Besondere im Gewöhnlichen zu finden.

Website (persönlich)
Instagram
Website (kollektiv)