Landschaft Glück - Goethe-Institut Italien

Landschaft Glück
Welchen Klang hat das Glück?

 

Stimmen und Musik, das lebendige Rumoren einer Stadt, Stille und Ruhe, aber vor allem das Meer: die Geräusche, die das feuchte Element im Zusammenspiel mit den verschiedenen Küstenformationen hervorbringt, sind ganz eindeutig die Hauptquelle des Glücks für die Menschen, die wir in Triest, Rom, Neapel und Palermo befragt haben. Mit technisch erweiterten Ohren haben wir unsere „Italienische Reise“ unternommen, um hörbares Glück zu erhaschen. Wir haben Menschen getroffen, zufällig oder verabredet, um sie nach ihrem Klang des Glücks zu fragen und uns Orte zeigen oder empfehlen zu lassen, wo diese Klänge in ihrer Stadt zu finden sind. Auf den Wegen und Umwegen zu diesen Orten haben wir auch unsere eigenen Klänge des Glücks gefunden, ganz ohne danach zu suchen; denn glücklich sind wir allein schon dann, wenn wir einfach nur hören dürfen.

Rund 70 Podcasts haben wir aus den knapp 100 Stunden Aufnahmematerial destilliert, per Klick zu hören auf den akustischen Stadtplänen von Triest, Rom, Neapel und Palermo. Unsere Empfehlung: die Podcasts mit Kopfhörer hören!

Katharina Bihler und Stefan Scheib, Liquid Penguin Ensemble

Top