Digitale Plattform und Workshop für Kinder und Jugendliche
EARTH SPEAKR

EarthSpeakr in Neapel
© Olafur Eliasson

Kinder und Jugendliche geben unserem Planeten eine Stimme: Workshop in Ponticelli

Centro polifunzionale „Ciro Colonna"

Seid ihr bereit, der Zukunft zuzuhören?
 
Earth Speakr ist das neue Kunstwerk des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020. Das interaktive Kunstwerk verschafft den Ansichten von Kindern und Jugendlichen über die Zukunft unseres Planeten Gehör – es lädt Erwachsene sowie Entscheidungstragende, Changemaker und Führungskräfte von heute dazu ein, zuzuhören, was Kinder zu sagen haben. Earth Speakr nutzt Augmented Reality und umfasst eine kostenlose, spielerische App sowie eine interaktive Website (www.earthspeakr.art), die in den 24 offiziellen Landessprachen der Europäischen Union verfügbar ist.
Mit der kostenlosen Earth Speakr App können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren jedem beliebigen Gegenstand – einem Baum, einer Bananenschale, dem Himmel oder der Straße – eine Stimme verleihen, um sich damit für ihre unmittelbare Umgebung und den Planeten einzusetzen. Ihre kreativen Nachrichten werden auf www.earthspeakr.art geteilt und in der App mit Hilfe von interaktiver Technologie erfahrbar.
Das Goethe-Institut Neapel knüpft mit seinem Workshop für Jugendliche aus Ponticelli an die Earth Speakr Idee an. Für die inhaltliche Gestaltung und Durchführung konnten das international renommierte Künstler-Duo Bianco-Valente und der lokale Verein Aste & Nodi gewonnen werden.
 
Der Workshop findet darüber hinaus in Zusammenarbeit mit Maestri di Strada onlus und dem Verein Terra di Confine.
Ziel des Workshops ist die Sensibilisierung der Teilnehmer*innen für die Bedeutung des Umweltschutzes. Sie sollen zu einem offenen Dialog ermutigt werden, im Rahmen des Dialogs ihre Bedürfnisse und Anliegen schärfen und sie mithilfe der Earth Speakr App teilen. Der Workshop mündet in eine konkrete gemeinschaftliche Aktion, die von den Jugendlichen unter der Leitung des Vereins Maestri di Strada onlus langfristig autonom fortgesetzt werden soll.
Im Anschluss an den Workshop werden die Ergebnisse in einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert, in deren Rahmen die Workshop-Teilnehmer*innen mit lokalen und regionalen Entscheidungsträgern und der Bevölkerung diskutieren.

Earth Speakr ist kostenlos. Ziel des Projektes ist es, zwischen allen Altersgruppen in Europa den Gedankenaustausch über die Zukunft unseres Planeten und den Klimawandel anzuregen. Das Kunstwerk wird vom Auswärtigen Amt gefördert und in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut realisiert.

Logos Earth Speakr

Details

Centro polifunzionale „Ciro Colonna"

Via Curzio Malaparte 82
Neapel

Johanna.Wand@goethe.de