Film
Absurdistan

Ein Junge und ein Mädchen in einer Wasserfontäne
Absurdistan | Beta Cinema Beta Film GmbH

In der Filmreihe "Natürlich"
**Bis auf Weiteres verschoben**

Palermo | Cinema De Seta

von Veit Helmer
Deutschland 2008, 90 Min.
Mit Kristyna Malérová, Maximilian Mauff, Nino Chkheidze, Ivane Ivantbelidze

Ein abgeschiedenes Dorf, irgendwo zwischen Europa und Asien, in einer Zeit zwischen gestern und heute. Seit ihrer Kindheit gelten Aya und Temelko als füreinander bestimmt. Nun fiebern sie endlich der ersten Liebesnacht entgegen. Die wird nach alter Tradition mit Hilfe der Sterne festgelegt und mit einem gemeinsamen Bad begonnen. Doch kurz vor dem ersehnten Termin versiegt der Brunnen!
Als die Männer des Dorfes keinerlei Anstalten machen, den Schaden zu beheben, greifen die Frauen zu einem drastischen Mittel: Sie werfen die Männer aus den Ehebetten, ziehen einen Zaun quer durchs Dorf, der Männer und Frauen trennt - und darüber hinaus treten sie in einen Streik: ohne Wasser kein Sex!

Inspiriert von einer wahren Tatsache und gefilmt im Nordwesten Aserbaidschans, gelingt es Helmer, ein modernes Märchen zu schaffen, das direkt ins Herz trifft. Visuell innovativ, erzählerisch originell und emotional berührend ist Absurdistan eine romantische Burleske, ein Bilderrausch voller großer Gefühle und optischer Sensationen.

Details

Palermo | Cinema De Seta

Cantieri culturali alla Zisa
Via Paolo Gili, 4
90138 Palermo

Sprache: Film in deutscher Originalversion mit italienischen Untertiteln
Preis: Eintritt frei nach Reservierung

+39 091 6528680
info-palermo@goethe.de