Schulpartnerschaften
Deutschland / Italien

Schulpartnerschaften Foto (Zuschnitt): © Colourbox.de

Was muss man machen, um in dieser Rubrik aufgenommen zu werden?

Verfassen Sie einen Text in Ihrer Muttersprache und wenn Sie möchten, gerne auch auf Italienisch und fügen Sie möglichst auch ein schönes Foto Ihrer Schule oder Klasse bei. Sollten Schüler auf dem Foto zu sehen sein, bräuchten wir natürlich die schriftliche Genehmigung der Eltern. Die Vorlage dazu schicken wir Ihnen auf Anfrage.

Vergessen Sie nicht den Namen der Schule, die Adresse, die Website, Namen der Kontaktperson und Mailadresse.

Bitte informieren Sie uns, sobald Sie eine Partnerschule gefunden haben, damit wir Ihre Anfrage aus der Website entfernen können.

Schulen in Deutschland

Deutsche Schulen, die eine Schulpartnerschaft suchen.
Zurzeit gibt es keine Anfragen aus Deutschland.

Schulen in Italien

Italienische Schulen, die eine Schulpartnerschaft suchen:

IIS RACCHETTI – DA VINCI - CREMA IIS RACCHETTI – DA VINCI - CREMA | © IIS RACCHETTI – DA VINCI
IIS RACCHETTI – DA VINCI - CREMA 

Anfrage veröffentlicht im Februar 2019


Wir sind ein Gymnasium in Crema und auf der Suche nach einer Partnerschule im deutschsprachigen Ausland, um einen Schüleraustausch für unsere Schule zu organisieren. Die Schüler müssen nicht unbedingt Italienisch als Fremdsprache lernen. Wir würden den Austausch gerne einmal im Jahr für ca. eine Woche mit Gegenbesuch durchführen.
Unser Gymnasium ist ein neusprachliches Gymnasium in der Provinzstadt Crema (40 km nördlich von Cremona und etwa 45 Minuten südöstlich von Mailand entfernt). Die Altersklasse der Sprachschüler, die Deutsch lernen (14 Klassen), liegt zwischen 14–18 Jahren. 
Meiner Meinung nach sind unsere Schüler aus der 3. oder 4. Klasse (11. oder 12. Klasse im deutschen Schulsystem/ im 3. bzw 4. Lernjahr) für einen Schüleraustausch geeignet. Unsere Klassen bestehen durchschnittlich aus 23 Schülern, die alle nach unserer Schulregelung an einem Austausch teilnehmen sollten.
Unsere Schule hat ca. 1200 Schüler (inklusive Naturwissenschaftliches und Humanistisches Gymnasium) und befindet sich in der schönen Altstadt von der Stadt Crema, von der man in weniger als einer Stunde wichtige Kunststädte wie Bergamo, Verona, Mantua erreichen kann. 
 
Kontakt:
Donatella Colombo - Deutschlehrerin
donatella.colombo@racchettidavinci.edu.it

 

Istituto d’Istruzione Superiore Statale „Mario Rapisardi“ - Paternò

Anfrage veröffentlicht im Januar 2019

Hallo, ich heiße Maria Pia Pignataro und bin Deutschlehrerin in der Schule Mario Rapisardi in Paternò bei Catania.
Das aus anderen Fremdsprachenlehrern bestehende Team, zu dem ich gehöre, beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Internationalisierung der Fremdsprachen und Partnerschaften mit namhaften europäischen Schulen. Unsere gegenwärtigen Partner sind Schulen in Polen, Ungarn, Holland, Spanien, Griechenland und in den USA, aber wir möchten unsere Beziehungen auch in Deutschland erweitern.
Unsere Schule hat vier verschiedene Zweige: das humanistische , das künstlerische (Architektur und Umwelt), das sozialwissenschaftliche Gymnasium (mit sozial-wirtschaftlicher Option) und die Fachtechnologie-Oberschule.
Wir haben circa 900 Schüler. Der Hauptsitz der Schule liegt in Paternò, die zwei Nebensitze in Biancavilla, beides in der Nähe von Catania auf der östlichen Seite des Vulkans Ätna.
Ich freue mich auf eine zukünftige Zusammenarbeit mit einer deutschen Schule!

Kontakt:
Maria Pia Pignataro - Deutschlehrerin  

Liceo "Francesco Cecioni" - Livorno

Anfrage veröffentlicht im Januar 2019

Unsere Schule Cecioni-Gymnasium in Livorno bietet auch einen neusprachlichen Zweig an, wo die SchülerInnen Deutsch wählen können. Seit vielen Jahren haben wir eine Partnerschule in Deutschland, mit der wir jährlich den Austausch organisieren, aber nun brauchen wir noch einen weiteren Kontakt mit einem deutschen Gymnasium. Die 16-jährigen Austauschschüler besuchen die zweite Klasse, die Gruppe besteht normalerweise aus 18-25 Schülern und Schülerinnen, meistens Mädchen, die alle am Austausch teilnehmen möchten!!! Das Austauschprojekt kennzeichnet das ganze Schuljahr mit der Vorbereitungsphase, der Durchführung und der Bearbeitung des Erlebnisses! Die SchülerInnen führen ein eTwinning-Projekt durch, das natürlich mit der Partnerschule beschlossen wird.
Ich warte auf Eure Rückmeldungen, danke!!!

Kontakt: Scilla Corrao - Deutschlehrerin
corrao_s@liceocecioni.gov.it
Tel: + 39 3204061869
 
Liceo "Francesco Cecioni"
via G. Galilei 58/60
57122 Livorno
www.liceocecioni.gov.it

_____________________

Liceo Scientifico “E. Fermi” - Casteldelpiano (Grosseto)

Anfrage veröffentlicht im Mai 2018

Guten Tag, ich bin Maura Baldi, Italienischlehrerin, und ich kümmere mich seit Jahren um die Schulpartnerschaften des Liceo Scientifico “E. Fermi” - Casteldelpiano (Grosseto).
Unsere Schule befindet sich in einem kleinen Dorf im Süden der Toskana, zu Füßen des Monte Amiata, inmitten von Hügeln mit Olivenbäumen e Weinreben. Unsere Landwirtschaft legt großen Wert auf die Qualität ihrer Erzeugnisse. Etwas höher liegen die Kastanienwälder. Bis zum Meer ist es etwa eine Stunde. Besonders schön ist das Naturschutzgebiet der Maremma und dorthin bringen wir gerne die Schüler unserer Partnerklassen, wen sie uns besuchen. Die Stadt Siena liegt 70 Km nördlicher, nach Florenz sind es 130 Km, nach Rom, das südlich liegt ,180 Km.
In dieser Gegend gibt es wunderschöne alte Dörfer, die schon im Mittelalter erbaut wurden, etruskische Städte (Saturnia, Sovana, Sorano und Pitigliano), sowie Thermalbäder (Saturnia, Bagno Vignoni).
Unsere Schule pflegt schon seit Jahren Schulpartnerschaften, wobei auch eine mit einer Schule aus Deutschland (Montford Gymnasium, Tettnang) ist. Zwar wird an unserer Schule kein Deutsch unterrichtet, doch die Schüler der Konstanzer Schule lernten Italienisch und oft nutzten wir im Umgang Englisch.
Da wir mit dieser Schule den Austausch im Zweijahresrhythmus durchführen, suchen wir noch eine deutsche Schule für das Jahr dazwischen, ebenfalls für einen konstanten Austausch im Zweijahresrhythmus.
Unsere 20-25 Schüler, die am Austausch teilnehmen, sind 16-17 Jahre alt, doch sind wir, was das Alter betrifft, recht flexibel.

Kontakt: Maura Baldi - Italienischlehrerin
baldi.maura@libero.it
Tel: + 39 3204061869
www.isisamiataovest.it
 

Istituto Superiore Paritario di Enogastronomia “Dieffe”

Anfrage veröffentlicht im Februar 2019

Die staatliche anerkannte Hotelschule “Dieffe” liegt in Noventa Padovana (PD) und wurde 1985 gegründet. Ein modernes Labor und eine professionelle Ausstattung stehen den Schülern zur Verfügung. Neben den berufsbildenden Fächern lernen unsere Schüler zwei Fremdsprachen: Englisch und Deutsch. Diese beiden Sprachen sind ein wichtiges Instrument, um die Jugendlichen schon heute auf die Arbeitswelt vorzubereiten . Die Schule liegt in einer Gegend, die dem Tourismus geöffnet ist, und auch aus diesem Grund sind Fremdsprachen hilfreich. Deswegen fördern wir auch die “Alternanza Scuola-Lavoro”, also die Verzahnung von Schule und Beruf, auch durch einen ständigen Teilnahmen an den EU Programme Erasmus+ und Move.
Wir suchen Partnerschulen, Hotelschulen oder Sekundarschulen für Schüleraustausch, E-Mail Austausch, neue Kontakte in Skype oder in facetime.
Die Schüler und Schülerinnen, die am Schüleraustausch teilnehmen, besuchen die 11., 12. und 13. Klasse, und sie sind zwischen 16 und 18 Jahre alt.
Unsere Hotelschule liegt in der Nähe von Padua, von den Euganeischen Hügeln, nicht weit von Venedig, in einem Gebiet mit vielen historischen, kulturellen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten. Der überwiegende Teil der berühmtesten venezianischen Villen liegt entlang des Flusses Brenta, des Verbindungskanals zwischen Padua und Venedig.


Kontakt: 
Francesca Martellato
Via Risorgimento, 29
35027 Noventa Padovana – Padua (Italien)
francesca.martellato@dieffe.com