Schulaustellungen

Die Ausstellungen der Bildungskooperation Deutsch in Italien sind künstlerisch wertvoll und wecken Interesse bei Jung und Alt. Sie sind auf Forex gedruckt, leicht zu transportieren und aufzubauen.
Viele Schulen bieten sie während der Orientierungsphase oder begleitend zu anderen Veranstaltungen an und nutzen sie im fächerübergreifenden Unterricht (Kunst, Geschichte, Religion, Italienisch), für Elternabende oder Schulfeste.
Zu den Ausstellungen bzw. den Büchern, auf denen sie basieren, haben erfahrene Lehrer*innen begleitende Unterrichtsmaterialien erstellt, die sich auch größtenteils für den Distanzunterricht bzw. Wechselunterricht eignen.

Ausschnitt des Buchcovers “Heimat” von Nora Krug © Nora Krug

Ausstellung und Unterrichtsmaterialien
"Heimat" von Nora Krug

Das Goethe-Institut Italien stellt Deutschlehrer*innen eine zweisprachige Ausstellung und ein Begleitheft zum Buch Heimat zur Verfügung, das Unterrichtsvorschläge zur Vor- und Nachbereitung der Lektüre oder des Ausstellungsbesuchs enthält. Es richtet sich an Jugendliche in der Sekundarstufe II.

 

Was wird aus uns? © Orecchio Acerbo Editore | Antje Damm

Nachdenken über die Natur
Was wird aus uns?

Ein Buch von Antje Damm mit eindrucksvollen Bildern und scheinbar einfachen, aber doch tiefgründigen Fragen zu Natur und Mensch.

Grimms Märchen - Tutte le fiabe © Donzelli Editore

Grimms Märchen - Tutte le fiabe

Der bekannte Illustrator Fabian Negrin führt uns dazu noch mit seinen Illustrationen in die Tiefe und Phantasie dieser suggestiven Märchenwelt.

Joshua Bung, Hannah Stegmeier, Luca Carofiglio Foto: © Ignacio Maria Coccia

Ausstellung
Geboren nach '89

Wie wird die Geschichte der Berliner Mauer und Europas vor 30 Jahren von den nach 1989 Geborenen wahrgenommen?Diese Ausstellung ist eine Reise durch Italien und Deutschland auf der Suche nach der Generation, die nach dem Mauerfall geboren wurde.

1989 - Henning Wagenbreth © Henning Wagenbreth, Orecchio acerbo

Illustrationen von Henning Wagenbreth
1989

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer.
Eine Ausstellung mit Illustrationen von einem der bekanntesten deutschen Grafiker und Comic-Zeichner.

Der Zauberlehrling Illustratione Fabian Negrin © Donzelli Editore

Der Zauberlehrling

In Fabian Negrins Interpretation steht der Forscherdrang des Zauberlehrlings im Vordergrund, sein Verlangen nach Unabhängigkeit und die ungebrochene Freude am Entdecken.

Weitere Ausstellungen

  • Erfinderland eine Ausstellung, bei der Naturwissenschaften und Forschung im Mittelpunkt stehen
  • Die Bremer Stadtmusikanten Zum Grimm-Jahr 2012 von Claudia Palmarucci
  • Verrückte Welt des Berliner Künstlers Georg Barber, alias ATAK, der unsere Sichtweise des Alltäglichen auf die Probe stellt
  • Der Pirat und der Apotheker Eine lehrreiche Geschichte von Robert Louis Stevenson, illustriert von Henning Wagenbreth
 

Versandkosten

Die Versandkosten für die Sendung der Ausstellungen an die interessierten Schulen werden vom Goethe-Institut Rom übernommen. Die Kosten für die Rücksendung dagegen sollen von den Schulen bezahlt werden.


Kontakt

ANA AYROZA
Beauftragte für die Bildungskooperation Deutsch
Ana.Ayroza@goethe.de