Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Buchpaare für die Sekundarstufe I
Der Zauber der Wörter

  • Grammatik wie im Bilderbuch
    Hunde im Futur. Eine Grammatik in Bildern
    Arinda Cračiun (Illustration)
    Carsten Aermes (Grafik und Buchgestaltung)
    Susanna & Johannes Rieder (Text und Konzeption)
     
  • Aus Worten schöpfen
    Le parole magiche
    Donatella Bisutti (Text)
    Allegra Agliardi (Illustration)

Literarische Partnerschaften

Grammatik wie im Bilderbuch

Hunde im Futur. Eine Grammatik in Bildern

Hunde im Futur - Buchcover Arinda Cračiun (Illustration) / Carsten Aermes (Grafik und Buchgestaltung) / Susanna & Johannes Rieder (Text und Konzeption): Hunde im Futur. Eine Grammatik in Bildern | © Susanna Rieder Verlag 2021, München Egal, ob Fremd- oder Muttersprache – um eine Sprache zu durchdringen und souverän mit ihr umgehen zu können, bedarf es eines grammatikalischen Grundverständnisses. Tabellen und Übersichten in Grammatikbüchern sind dabei unentbehrlich, in ihrer Nüchternheit aber manchmal wenig inspirierend. Flankierend dazu lädt dieser durchgängig vierfarbig und in ansprechender Drucktechnik (Monotypie) prächtig bebilderte Band zum Blättern, Schmökern und Entdecken ein. Ein ausgeklügelter Klappmechanismus ermöglicht es schrittweise, sich Substantive in Numerus und Genus zu erobern, dazu Fälle und Artikel. Verben in Modus, Tempus und Konjugation, Pronomen, Präpositionen, Adjektive – sie alle münden als Bausteine für ganze Sätze in die spielerische Sprachanwendung.

Die farbenfroh-dynamischen Bilder nutzen zusätzlich die Möglichkeiten der Klappen, um eigenständige kleine Geschichten (nicht nur von Hunden im Futur!) zu erzählen. So wird Grammatik kreativ erlebbar. Das Potenzial von Sprache wird fulminant gefeiert.

Hunde im Futur. Eine Grammatik in Bildern

Arinda Cračiun (Illustration) / Carsten Aermes (Grafik und Buchgestaltung) / Susanna & Johannes Rieder (Text und Konzeption)
München: Susanna Rieder Verlag 2021. 128 Seiten.  € 25,00

Links:
Blick ins Buch  
Buchvorstellung auf Youtube

Leseprobe:
www.riederbuch.de/suche


Aus Worten schöpfen

Le parole magiche

Le parole magiche - Buchcover Donatella Bisutti (Text) / Allegra Agliardi (Illustration): Le parole magiche | © Feltrinelli, Mailand Die Dichterin und Autorin Donatella Bisutti widmet diesen Band den Worten, ihrer Form, ihrem Aufbau und Klang; die informativen Illustrationen von Allegra Agliardi unterstützen dabei. Ausgehend von den Vokalen als basale Wortbausteine, geht sie über zu Konsonanten, Konsonantengruppen und zu Worten und streift dabei auch Reime, Kinderlieder, Anagramme und Metaphern. Die Worte enthüllen dabei die eigene Dinglichkeit, den Zauber ihres Klangs und ihrer Form, die in direkter Beziehung stehen zu Farben, Gerüchen, Geschmack, aber auch mit unseren Empfindungen und Gefühlen. Zugleich ist das Buch eine Einladung, selbst Gebrauch von den vorgestellten Worten zu machen, eigene zu finden und sich selbst als Dichter auszuprobieren, indem man passende Worte in Beziehung zueinander setzt.

In diesen Band fließt die praktische Arbeit der Autorin in zahlreichen Grund- und Mittelschulen; daher eignet er sich besonders für den didaktischen Einsatz im Unterricht. Das Anliegen ist ja, „einen roten Faden anzubieten für das größte Vergnügen überhaupt: für die Entdeckungsreise in die Sprache“. Diese Leitlinien unterstützen die Leserinnen und Leser letztlich in der kreativen Sprachanwendung und schaffen ein Bewusstsein für den Zauber der Sprache.

Le parole magiche

Donatella Bisutti (Text) / Allegra Agliardi (Illustration)
Mailand: Feltrinelli. 144 Seiten. € 13,00

Top