Die beste Unterrichtsidee

Die beste Unterrichtsidee © Goethe-Institut Mailand | Grafik: Bebung

Entwürfe für einen motivierenden Deutschunterricht

Das Goethe-Institut Mailand lädt zu einer neuen Runde „Die Beste Unterrichtsidee“ ein.

Das ist die Aufgabe
Wir suchen die besten Unterrichtsideen von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern in Italien - Ideen, die den Schülern auf die motivierendste Art und Weise die deutsche Sprache näher bringen. Mit der Bezeichnung Idee wollen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genügend Gestaltungsfreiraum geben: Sie können selbst entscheiden, ob Sie ein Unterrichtsprojekt, eine Unterrichtseinheit oder eine einzelne Stunde präsentieren. Dabei zählt: Qualität statt Quantität – Kreativität und ein gut ausgearbeitetes Konzept sind ausschlaggebend für die Wahl der besten Idee.

Zu beachten ist:
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, es können Unterrichtsideen zu allen Themen eingesendet werden.
Die Unterrichtsidee muss verschriftlicht eingereicht werden, anhand eines vorgefertigten Anmeldeformulars (schema didattico) mit didaktischem Zusatzmaterial.
Das Unterrichtskonzept muss bis zum Einsendeschluss des Wettbewerbs bereits durchgeführt und erprobt worden sein.

Das ist das Ziel
Mit dieser Initiative soll der täglichen Arbeit der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer die notwendige Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht werden. Außerdem soll so ein Austausch initiiert und innovative Ideen für den Unterricht einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Dies wollen wir durch die Veröffentlichung des kreativen und originellen Materials erreichen, das tagtäglich die italienischen Schülerinnen und Schüler zum Erwerb der deutschen Sprache anspornt und sie beim Lernen unterstützt.

Das war die beste Unterrichtsidee 2016
2016 wurden Caterina Buttita von der Scuola Media Quinto di Vona in Mailand und Marina Pietra vom Liceo Scientifico Volta in Mailand für ihre Unterrichtidee “Sprachstadt Deutsch”, die sie im Tandem durchführten, mit dem ersten Platz prämiert. Die Siegerehrung fand am 1. Juni 2016 in der Scuola Media Quinto di Vona in Mailand statt.

Den zweiten Platz belegte Claudia Bellini vom IC 6 Chievo-Bassona-Borgo Nuovo aus Verona mit ihrem Projekt „Stolpersteine“ und den dritten Platz Ingeborg Kitzler vom Liceo Scientifico Statale "A. Volta" in Mailand mit der kreativen Idee „Das Festessen“.
 
Hier können Sie sich die spannende Arbeit der Kolleginnen und Kollegen 2013-2016 durchlesen. Viel Spaß!

 

Das ist der Gewinn
Die beste Unterrichtsidee unter den Einsendungen wird öffentlichkeitswirksam prämiert und alle Einsendungen auf der Moodleplattform „Lehrernetzwerk Deutsch“ veröffentlicht.
Einsendeschluss 02.04.2017