Fortbildungskurs für Deutschlehrende DaF für Jugendliche

Deutsch lehren lernen © Goethe Institut

18.09.2021 - 15.01.2022

Università degli Studi di Macerata und Online

Centro Linguistico d’Ateneo (CLA)
Via Don Minzoni, 17
Macerata

DLL Einheit 10

Referentinnen: Dana Strempel und Marina Pietra

Jugendliche lernen anders als Kinder und Erwachsene. Ein Mensch erfährt in seiner Jugendphase große Veränderungen, die Einfluss auf das Lernen haben. Lehrkräfte suchen kontinuierlich nach Konzepten, wie sie dieser besonderen Zielgruppe auf eine zeitgemäße Art und Weise gerecht werden und ihr Potenzial nutzen können.      

Einheit 10 der Reihe DLL geht u.a. folgenden Fragen nach: Wie entwickeln sich Jugendliche kognitiv, körperlich, sozial und sprachlich und welche Bedeutung haben diese Entwicklungsprozesse für das Sprachenlernen? Welche Rolle spielt die Lernmotivation und wie stellen Jugendliche sich eine gute Deutschlehrerin, einen guten Deutschlehrer vor? Unter welchen Einflussfaktoren findet heute DaF-Unterricht statt? Wie sieht ein Sprachunterricht konkret aus, der jugendliche Lernende darin unterstützt, erfolgreich Deutsch zu lernen?

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,-€.
Verbeamtete Lehrkräfte (di ruolo) können ihren Fortbildungsbonus für den Kurs einsetzen. Vertretungslehrkräfte (incarichi di supplenza) haben die Möglichkeit, sich um ein Stipendium (= Erlass der Kursgebühr) zu bewerben.

 

Zurück