Projekt für Schüler*innen auf den Niveaustufen A1-B1 #lingolab

Visual #lingolab Grafik: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Einschreibefrist 15. Oktober 2021

Sprachenvielfalt. Mehrsprachigkeit

Bei diesem Projekt setzen sich Schüler*innen und Lehrer*innen mit den kulturellen und sprachlichen Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Deutsch und den romanischen Sprachen auseinander. 

Mit dem vom Goethe-Institut zur Verfügung gestellten digitalen und interaktiven Material entdecken die Schüler*innen, wie ihre Muttersprache dabei helfen kann, besser Deutsch zu lernen. Die natürliche Neugierde zum Sprachvergleich wird durch Übungen und Aufgaben zur Wortschatzarbeit und Phonetik zu einer kleinen Entdeckungsreise in die Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit Europas.

Innerhalb des internationalen Projekts Zukunftswerkstatt #lingoLab Mehrsprachigkeit reflektieren die Schüler*innen und Lehrer*innen vor und nach den Aktivitäten explizit ihren Nutzen und generell, die Rolle der Digitalisierung im Spracherwerb der Zukunft.
 


Zum Material/zu den Links:

hier klicken


Zum Projekt Zukunftswerkstatt #lingoLab und zur Einschreibung:

hier klicken



Beginn und erste Projektphase:

- Einschreibung bis zum 15. Oktober 2021

- Workshops für Lehrkräfte zum Umgang mit den Materialien und der Materialgestaltung auf Genial.ly im November/Dezember 2021

Zurück