Schulaustellungen

Die Ausstellung ATAK an der Scuola Principe di Piemonte, Rom © Alessandra Stoppiello

Das Goethe-Institut bietet den Schulen und allen Interessierten verschiedene schöne Ausstellungen an. Sie haben die Qual der Wahl und müssen sich nur überlegen, welches Ausstellungsthema am besten zu Ihren Schulaktivitäten passt, welcher Termin günstig wäre (zu einem Sommerfest, während des Besuches einer Schulpartnerklasse, zu den Orientierungsveranstaltungen, o.Ä.) und wo Sie sie hängen oder aufstellen können (im Korridor, im Auditorium der Schule, in der Bibliothek).

  • 1989 Zum Jahrestag des Mauerfalls – eine Ausstellung mit Illustrationen von Henning Wagenbreth, einem der bekanntesten deutschen Grafiker und Comic-Zeichner
  • Der Zauberlehrling Die Ballade von Johann Wolfgang Goethe, die Illustrationen von Fabian Negrin.
  • Grimms Märchen – Tutte le fiabe Illustriert von Fabian Negrin
  • Erfinderland eine Ausstellung, bei der Naturwissenschaften und Forschung im Mittelpunkt stehen
  • Die Bremer Stadtmusikanten Zum Grimm-Jahr 2012 von Claudia Palmarucci
  • Verrückte Welt des Berliner Künstlers Georg Barber, alias ATAK, der unsere Sichtweise des Alltäglichen auf die Probe stellt
  • Der Pirat und der Apotheker Eine lehrreiche Geschichte von Robert Louis Stevenson, illustriert von Henning Wagenbreth
Mit einfachen Gestellen kann man die Ausstellung auf Forextafeln leicht aufbauen Mit einfachen Gestellen kann man die Ausstellung auf Forextafeln leicht aufbauen | © Alessandra Stoppiello All diese Ausstellungen sind auf Forex gedruckt, künstlerisch wertvoll und wecken Interesse bei Jung und Alt. Sie sind leicht zu transportieren und aufzubauen. Viele Schulen bieten sie während der Orientierungsphase oder begleitend zu anderen Veranstaltungen an und nutzen sie im fächerübergreifenden Unterricht (Kunst, Geschichte, Religion, Italienisch), für Elternabende oder Schulfeste. Zu einigen Ausstellungen haben erfahrene Lehrer begleitende Unterrichtsmaterialien erstellt.

Zu den Schulausstellungen werden vielfältige Seminare oder Workshops angeboten. Schauen Sie doch einmal in den Kalender, ob es gerade etwas Interessantes in der Nähe Ihrer Schule gibt.
Wir freuen uns sehr über das große Interesse seitens der Schulen.

ATAK - bei einer Ausstellung gibt es viel zu sehen und zu lernen ATAK - bei einer Ausstellung gibt es viel zu sehen und zu lernen | © Alessandra Stoppiello Hätten Sie und Ihre Kollegen auch Freude daran, an Ihrer Schule eine dieser Ausstellungen anzubieten, vielleicht sogar in Zusammenarbeit mit Ihrer Gemeinde, der Kirchengemeinde oder einer Bibliothek? Gerne beraten wir Sie und leihen Ihnen kostenlos eine dieser Ausstellungen aus.

Ankündigungsposter
Auf Wunsch vieler Lehrer und Lehrerinnen stellen wir Ihnen ein Poster als pdf zur Verfügung, mit dem Sie die Ausstellung an Ihrer Schule individuell ankündigen können.