Theater für Jugendliche

  • Lingue in scena 2017 © Goethe-Institut | Marco Donatiello © Goethe-Institut | Marco Donatiello
  • 2017 – Homer, ODYSSEE © Goethe-Institut Turin | Foto: Paolo Properzi
  • 2017 – Homer, ODYSSEE © Goethe-Institut Turin | Foto: Paolo Properzi
  • 2017 – Homer, ODYSSEE © Goethe-Institut Turin | Foto: Paolo Properzi
  • 2017 – Homer, ODYSSEE © Goethe-Institut Turin | Foto: Paolo Properzi
  • 2016 – Shakespeare, HAMLET © Goethe-Institut | Foto: Renato di Gaetano © Goethe-Institut | Foto: Renato di Gaetano
  • 2015 – Peter Weiss, MARAT/SADE © Goethe-Institut | Foto: Renato di Gaetano © Goethe-Institut | Foto: Renato di Gaetano
  • 2014 – Henrik Ibsen, PEER GYNT © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello
  • 2013 – Aristophanes, DIE VÖGEL © Goethe-Institut | Marco Donatiello © Goethe-Institut | Marco Donatiello
  • 2012 – Bertolt Brecht, MUTTER COURAGE © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello
  • 2011 – Shakespeare, EIN SOMMERNACHTSTRAUM © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello
  • 2010 – Alfred Jarry, KÖNIG UBU © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello
  • 2009 – J.W. Goethe, FAUST © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello © Goethe-Institut Turin | Foto: Marco Donatiello

Sprachen verbinden – Theater verbindet

Sprachen verbinden – Theater verbindet: Seit vielen Jahren fördert das Goethe-Institut Italien die Mehrsprachigkeit von Jugendlichen und ihre Sprachkompetenz durch szenisches Spiel und Schultheaterprojekte. Dabei entdecken die Schüler nicht nur als Zuschauer die Welt des Theaters, sondern schnuppern selbst Bühnenluft.

Mit erfahrenen Regisseuren, Schauspielern, Choreographen und Theaterpädagogen erfahren Schüler und Lehrkräfte das Potenzial szenischer und darstellerischer Arbeit für ihre persönliche Entwicklung und für einen neuen, spannenden Umgang mit Fremdsprachen. Sie erleben den Spaß an Wortklängen, die Lebendigkeit von inszenierten Dialogen und die überwältigende Ausdrucksstärke von Texten auf jedem sprachlichen Niveau.

Ob nun bei der Biennale Deutsch in Szene! - ein vielschichtiges Theaterprojekt, das alle zwei Jahre in Turin stattfindet und sich an Schulen richtet, an denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird- oder beim jährlichen Schultheaterfestival Sprachen in Szene! wo junge Leute aus verschiedenen Ländern gemeinsam auf der Bühne stehen und sich in einer mehrsprachigen Inszenierung als wahre Europäer fühlen, eine Sache verbindet sie alle: Das Theater und die Faszination für fremde Sprachen!


 

Deutsch in Szene!

Ein kunterbuntes Theaterprojekt für Deutsch-Schüler.
 

Sprachen in Szene!

Eine Begegnung mit Sprachen, bei der „fremd“ nur ein Fremdwort bleibt.

Theater und mehr

Interviews, Fotos und Videos rund um das mehrsprachige Theater und ein Rückblick auf die vergangenen Festival-Editionen.