Kunstausstellung Johann Bärenklau

Kleiner Exkursus © Johann Bärenklau

Fr, 28.05.2021 -
So, 13.06.2021

Sala Dogana

Kleine Exkursion

Kleine Exkursionen © Johann Bärenklau Johann Bärenklau entwickelt über die Serie „Kleine Exkursion/Breve Escursione“ einen vielseitigen Zyklus, der sich den Medien Buchkunst, Siebdruck, Sound und Video bedient. Verwendete Stilelemente, Techniken und Motive werden immer wieder aufgegriffen, transformiert und in neuen Gefügen eingebunden. Der Garten, der hier als Ausgangspunkt eines träumerischen Ausfluges steht wird immer wieder zum Handlungsort verschiedener Narrative in Fotografie und bilingualem Text. Eigene Notationen werden angereichert von Texten über Feuersalamander, einer Anleitung zur Pflanzung eines Aprikosenbaumes und einem Zitat aus Heiner Müllers „Die Hamletmaschine“.

Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 18. Mai um 18 Uhr
 
 
Über den Künstler

Johann Bärenklau (*13.12.1999) studiert Medienkunst an der HGB Leipzig und arbeitet mit verschiedenen Materialien von Malereien über Installation bis hin zu Audioarbeiten. Ausstellungen und Projekte u.a. in Berlin, Aarau, Leipzig, Dresden und Paris.

Instagram        https://www.instagram.com/j.baerenklau/?hl=it
Facebook        https://www.facebook.com/jobaere?fref=nf
Soundcloud     https://soundcloud.com/johann-baerenklau
Pinterest          https://www.pinterest.de/jobaerenklau/_saved/


Die Ausstellungsraum
“Sala Dogana, junge Ideen auf Durchreise”


Sala Dogana ist ein freier, energischer und dynamischer Raum zur Umsetzung jedweder ästhetischen Ausdrucksweise. In Zusammenarbeit der Comune di Genova (Stadtverwaltung), Palazzo Ducale Fondazione per la Cultura und einer kürzlichen Übereinkunft mit der Kunsthochschule "Accademia Ligustica di Belle Arti di Genova" und der Universität Genua, wird hier jungen Künster*innen ein Raum zur Umsetzung neuer kultureller Produktionen, für Experimente und zur Vorstellung neuer Ideen zur Verfügung gestellt.


 

Zurück