Konzert Internationales Orgelfestival des Nordwestens

Orgelspiel Jesper Frehr © Colourbox

Samstag, 14.September 2019, 21.15 Uhr

Basilika Santo Stefano

Piazza Marconi Guglielmo 17
16033 Lavagna GE

21. Edition in Ligurien, Piemont und Aostatal

Die einundzwanzigste Ausgabe des internationalen Orgelfestivals des Nordwestens findet sowohl in den Gemeinden der Provinzen Liguriens als auch im Piemont und Aostatal statt.
Von Juli bis September werden die Zuhörer in 23 Konzerten in verschiedenen Ortschaften der drei Regionen durch ein Repertoire aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen geführt, das auf historischen Orgeln sehr hoher Klangqualität ausgeführt wird. Zu den Gästen zählen einige der international bekanntentesten Organisten wie auch junge Musiker, die sowohl in Solo-Recitals als auch in Begleitung anderer Konzertinstrumenten auftreten werden.


Deutschland wird von Bernhard Leonardy repräsentiert.

Samstag, 14. September 2019, 21:15 Uhr
Basilica di Santo Stefano (Lavagna)


Bernhard Leonardy ist ein Konzertorganist aus Saarbrücken, Intendant der Musikfestspiele Saar sowie Basilikakantor an der Basilika St. Johann.
 
Nach seinem Studium katholischer Kirchenmusik und Orgel an der Hochschule für Musik Saar, wechselte Leonardy an die Musik-Akademie der Stadt Basel, wo er unter Daniel Chorzempa Musikwissenschaften, Pädagogik und Didaktik der Konzertpraxis für Solisten studierte und mit Auszeichnung abschloss.
Im Rahmen von Meisterkursen bei Marie-Claire Alain, Theo Brandmüller, Olivier Latry und Daniel Chorzempa entwickelte Leonardy sich ständig weiter. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Kantor der Basilika St. Johann in Saarbrücken ist er international als Konzertorganist und Dirigent sowie als Orgelsachverständiger tätig.
Leonardy ist eingesetzt als Leiter des Vokalensemble '83 sowie als künstlerischer Leiter des Internationalen Orgelmusikfestivals Orgues sans frontières - Orgel ohne Grenzen. Dem Initiativkreis „Realisierung des Projektes einer monumentalen Orgel für den Petersdom in Rom in Anlehnung an die Vorgaben von Aristide Cavaillé-Coll“ gehört er als Sprecher an. Auch lehrt Leonardy an dem von ihm mitbegründeten "Internationalen Institut für Orgel" (IIO) in Saarbrücken und arbeitet zudem als Gastprofessor der Ewha-Universität und der Seoul Theological University in Südkorea. Seit September 2013 ist Bernhard Leonardy künstlerischer Leiter der Musikfestspiele Saar.
 
 
Gesamtes Programm des Festivals auf https://www.fonofestival.it/
Der Eintritt ist für alle Konzerte frei

Das Festival wird organisiert von der Associazione Culturale „Rapallo Musica“, mit der Unterstützung der Compagnia di San Paolo und der Schirmherrschaft der italienischen Ministeriums für Kultur und Denkmalschutz und der Region Ligurien.

Zurück