Das Warschauer Treffen
Freiraum Genua/Turin

04./05.12.17

Freiraum | Warschauer Treffen der 80 © Goethe-Institut | Foto Adam Burakowski © Goethe-Institut | Foto Adam Burakowski Wir reisen mit unseren Partnern von YEPP nach Warschau, wo sich die Vertreter der 38 teilnehmenden Städte und Institute treffen, um über das bereits Erreichte zu berichten und Zukünftiges zu entwerfen. Vor allem aber findet die große Auslosung statt, durch die die 19 Städtepaarungen ermittelt werden, die sich in Folge für eineinhalb Jahre mit den Fragestellungen und Situationen des jeweils anderen auseinandersetzen werden.
Der Journalist Uwe Rada hat das Treffen begleitet:
"Nicht um die eigene Freiheit geht es, sondern um die der anderen".

Nächster Schritt