Mittwochs bei Goethe Film : Schönefeld Boulevard

Sylke Enders Foto: © Rabold

10. April 2019, 19.00 Uhr

Goethe-Institut Mailand

Centro Culturale Tedesco
Via San Paolo 10
20121 Mailand

Anlässlich der Veranstaltungsreihe Mittwochs bei Goethe präsentieren wir den Film Schönefeld Boulevard  von Sylke Enders, aus der Reihe der Goethe-Institute in Italien FrauenFilm – Regisseurinnen.


10. April 2019,  19.00 Uhr

Schönefeld Boulevard
Regie: Sylke Enders, Deutschland 2013/14, 102 Min.
Mit Julia Jendroßek, Daniel Sträßer, Ramona Kunze-Libnow, Uwe Preuss, Jani Volanen, Kyra Sophia Kahre, Andrea Hintermaier, Yung Ngo

Cindy steht kurz vor dem Abitur; sie lebt bei ihren Eltern in Berlin, ganz in der Nähe des Flughafens Schönefeld, dessen Neubau gegenüber der Planung bereits um Jahre hinterherhinkt. Auch das Leben des Mädchens ist eine langwierige Baustelle; wegen ihres Übergewichts ist Cindy wenig beliebt, durch ihren Mangel an Selbstbewusstsein hat sie den Mobbing-Attacken einiger Klassenkameradinnen wenig entgegenzusetzen – auch nicht den derben Späßen ihres zynischen Kumpels Danny. Dann aber lernt Cindy einen finnischen Bauingenieur und einen IT-Fachmann aus Korea kennen. Ihr Leben und ihre Persönlichkeit beginnen sich zu verändern.

Zurück