Anmeldung
Privatpersonen

Goethe-Institut Termine und Anmeldung Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

Anmeldung

Als Teilnehmer eines laufenden Kurses oder als Privatperson können Sie sich hier für eine Deutschprüfung Ihrer Wahl am Goethe-Institut Mailand, Neapel, Rom bzw. Turin anmelden: 
Einzelanmeldung Erwachsene Einzelne Studenten und Schüler können im Rahmen der „Externen Zertifizierung“, die über die Prüfungszentrale in Rom abgewickelt wird, selbstständig und frei entscheiden, an welchem autorisierten Partner sie die Prüfungen ablegen möchten:
Einzelanmeldung Studenten Einzelanmeldung Schüler (ohne Lehrkraft) Wenn Sie als Privatperson bei einem unserer autorisierten Partner eine Deutschprüfung ablegen möchten, so wenden Sie sich bitte an den jeweiligen autorisierten Partner.

Anmeldung für Mailand und Trient

Einzelne Schüler (ohne Lehrkraft) können sich hier für eine Deutschprüfung in Mailand oder Trient anmelden:
Einzelanmeldung Schüler Mailand und Trient

Weitere Informationen

  1. Wählen Sie Prüfungsart und Prüfungsort.
     
  2. Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Anmeldeformulars Folgendes: Falls Sie die italienische Eingabemaske benutzen, geben Sie das Geburtsdatum mit Schrägstrichen ein, z.B. 01/10/1990. Bei der deutschen Eingabemaske geben Sie das Geburtsdatum mit Punkten ein, z.B. 01.10.1990. Bei der Online-Abfrage der Termine bzw. Noten sowie auf den Zeugnissen wird das Geburtsdatum weiterhin ausschließlich mit Punkten geschrieben.
     
  3. Wenn Sie aktuell Kursteilnehmer sind oder in den letzten 12 Monaten einen Kurs an einem Goethe-Institut in Italien besucht haben, entfällt die Anmeldegebühr (€ 18): Sie müssen lediglich bei der Anmeldung in dem Feld "Bemerkungen" angeben, welchen Kurs Sie besuchen oder besucht haben.
     
  4. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Überprüfen Sie nach Erhalt dieser Bestätigung bitte sofort, ob alle Daten korrekt registriert wurden. Änderungen der Prüfungsart und des Prüfungsorts können nur bis 4 Wochen vor dem Prüfungstermin vorgenommen werden! Bitte informieren Sie bei fehlerhaften Angaben sofort die Prüfungszentrale per E-Mail, da das Zeugnis andernfalls mit fehlerhaften Daten ausgestellt wird.
     
  5. Binnen 6 Werktagen nach der Anmeldung erhalten Sie eine zweite E-Mail mit einer Teilnehmerliste auf der die Prüfungsteilnehmernummer (PTN) des Kandidates verzeichnet ist, sowie  der Belastungsnote mit den zur Überweisung nötigen Bankdaten. Die Prüfungsgebühr sollte innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der E-Mail per Überweisung beglichen werden..
     
  6. Bitte überprüfen Sie sofort nach Erhalt der E-mail, ob die persönlichen Angaben der Kandidaten (Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort) richtig sind. Bei fehlerhaften Angaben informieren Sie ebenfalls innerhalb von fünf Werktagen die Prüfungszentrale per E-Mail.
Die Einschreibung ist verbindlich. Bereits ausgestellte Belastungsnoten werden nicht zurückerstattet – evtl. kann die Prüfung verschoben werden, wie es in den Teilnahmebedingungen steht.
ONLINE-ERGEBNISSE
Die Prüfungsergebnisse können 1 Monat nach Ablauf der Prüfung online konsultiert werden; für die Schulen in Bozen, Trient und Mailand 2 Monate nach der Prüfung.

GEDRUCKTE ZEUGNISSE
Die Zeugnisse werden direkt von unserer Prüfungszentrale gedruckt und für die Prüfungstermine des 1. Halbjahres Mitte September bzw. für die Prüfungstermine des 2. Halbjahres im Januar an die Schulen / Einzelpersonen per Kurier verschickt.

Prüfungsergebnisse
 
1. Es gelten die Prüfungsordnung und Durchführungsbestimmungen des Goethe-Instituts.
 
2. Anmeldung

2.1 Vor Anmeldung zur Prüfung erhalten die Prüfungsinteressierten ausreichend Möglichkeiten, sich am Prüfungszentrum oder via Internet über die Prüfungsanforderungen, die Prüfungsordnung und Durchführungsbestimmungen und über die anschließende Mitteilung der Prüfungsergebnisse zu informieren.

2.2 Die Anmeldeformulare erhalten die Prüfungsinteressierten via Internet. Berücksichtigt werden nur die Anmeldungen, die form- und fristgerecht beim jeweils zuständigen Prüfungszentrum eingehen. Mit der Anmeldung bestätigen die Prüfungsteilnehmenden (bei Minderjährigen die Erziehungsberechtigten), dass sie die geltende Prüfungsordnung und die Durchführungsbestimmungen der jeweiligen Prüfung zur Kenntnis genommen haben und anerkennen. Prüfungsordnung und Durchführungsbestimmungen sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung im Internet zugänglich.

2.3 Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular. Das Goethe-Institut Italien übernimmt keine Verantwortung für nicht korrekt ausgefüllte Anmeldeformulare.

2.4 Die Prüfungsteilnehmenden erhalten nach der Online-Einschreibung eine Belastungsnote, die vor Antritt zur Prüfung zu begleichen ist sowie die Anmeldebescheinigung. Die Überweisung der Prüfungsgebühren ist an das Goethe-Institut Rom zu entrichten, Banca Intesa di SanPaolo, BIC: BCITITMM, IBAN: IT25U0306903203100000560004. Als Verwendungszweck sind der Name des Prüfungsteilnehmenden bzw. der ID-Code der Schule bzw. der Universität sowie die Belastungsnotenummer anzugeben.

2.5 Für Prüfungsteilnehmende mit spezifischem Bedarf sind Sonderregelungen möglich, sofern der spezifische Bedarf bereits bei der Anmeldung durch einen geeigneten Nachweis belegt wird. Siehe hierzu die Ergänzungen zu den Durchführungsbestimmungen: Prüfungsteilnehmende mit spezifischem Bedarf (Personen mit Körperbehinderung).
 
3. Termine

3.1 Das Prüfungszentrum bestimmt Ort und Zeit der Prüfung und die Anmeldungsfrist.
 
4. Prüfungsgebühr

4.1 Die Gebühr richtet sich nach der jeweils gültigen lokalen Gebührenordnung. An der Prüfung kann nur teilnehmen, wer die Prüfungsgebühr vollständig bei der Anmeldung zur Prüfung entrichtet hat.

4.2 Gilt eine Prüfung aus Krankheitsgründen als nicht abgelegt, wird die Prüfungsgebühr für den nächsten Prüfungstermin – ggf. unter Einbehaltung einer Verwaltungsgebühr – gutgeschrieben.
 
5. Ausweispflicht

5.1 Die Prüfungsteilnehmenden weisen sich vor Prüfungsbeginn und gegebenenfalls zu jedem beliebigen Zeitpunkt während des Prüfungsablaufs mit einem offiziellen Bilddokument aus.
 
6. Ausschluss von der Prüfung

6.1 Von der Prüfung wird ausgeschlossen, wer in Zusammenhang mit der Prüfung täuscht, unerlaubte Hilfsmittel mitführt, verwendet oder sie anderen gewährt oder sonst durch sein Verhalten – wie durch Zuspätkommen – den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfung stört. In diesem Fall werden die Prüfungsleistungen nicht bewertet und die Prüfungsgebühren nicht erstattet.
 
7. Rücktritt von der Prüfung bzw. Abbruch der Prüfung

7.1 Die Möglichkeit zum Rücktritt von der Prüfung besteht; es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückerstattung von bereits entrichteten Prüfungsgebühren. Erfolgt der Rücktritt vor Prüfungsbeginn, so gilt die Prüfung als nicht abgelegt. Wird die Prüfung nach Beginn abgebrochen, so gilt die Prüfung als nicht bestanden.

7.2 Wird eine Prüfung nicht begonnen oder nach Beginn abgebrochen und werden dafür Krankheitsgründe geltend gemacht, sind diese unverzüglich durch Vorlage eines ärztlichen Attests beim zuständigen Prüfungszentrum nachzuweisen.
 
8. Mitteilung der Prüfungsergebnisse

8.1 Die Mitteilung der Prüfungsergebnisse erfolgt über das Internet. Eine individuelle vorzeitige Ergebnismitteilung ist nicht möglich.
 
9. Zertifizierung

9.1 Kandidaten der Schulen, die die Prüfung bestanden haben, erhalten ihr Zeugnis per Kurier an die bei der Anmeldung angegebene Adresse. Alle anderen Prüfungsteilnehmenden können ihr Zeugnis ca. 5 Wochen nach der Prüfung im Sprachkursbüro des jeweiligen Prüfungszentrums abholen.

9.2 Im Falle des Zeugnisverlusts kann innerhalb von 10 Jahren eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Die Ausstellung einer Ersatzbescheinigung ist kostenpflichtig.
 
10. Einsprüche

10.1 Ein Einspruch gegen das Prüfungsergebnis ist innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses schriftlich bei der Leitung des Prüfungszentrums, an dem die Prüfung abgelegt wurde, zu erheben.

10.2 Ein Einspruch gegen die Durchführung der Prüfung ist unmittelbar nach Ablegen der Prüfung bei der Leitung des zuständigen Prüfungszentrums, an dem die Prüfung abgelegt wurde, zu erheben.
 
11. Einsichtnahme

11.1 Prüfungsteilnehmende (Minderjährige in Begleitung eines/einer Erziehungsberechtigten) können auf Antrag nach Abschluss der gesamten Prüfung in Anwesenheit des/der Verantwortlichen für Prüfungen Einsicht in nicht bestandene produktive schriftliche Prüfungsteile (offene und halb-offene Aufgaben) nehmen.
 
12. Datenschutz

12.1 Alle an der Durchführung der Prüfung Beteiligten sind zur Geheimhaltung und zur Einhaltung der anwendbaren Datenschutz-Vorschriften verpflichtet. Die persönlichen Daten der Prüfungsteilnehmenden werden nicht an Dritte weitergegeben.

Das Goethe-Institut Italien behält sich Änderungen vor.