Film Kreuzweg

Kreuzweg © Dietrich Brüggemann

Donnerstag, 19. April 2018 - 20:30 Uhr

Casa del Cinema – Rom

Largo Marcello Mastroianni, 1
Eingang Piazzale del Brasile
00197 Rom

9. Termin der Filmreihe „Die beste aller Welten?“

FILMVORFÜHRUNG IN DER CASA DEL CINEMA

Im Beisein des Regisseurs Dietrich Brüggemann
Es moderiert Enrico Magrelli
Regie: Dietrich Brüggemann, Deutschland 2014, 110 Min.
Mit Lea van Acken, Franziska Weisz, Florian Stetter

Maria ist 14 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern und ihren drei Geschwistern in einer Kleinstadt in Süddeutschland. Die Familie ist streng katholisch und gehört zur Gemeinde der (fiktiven) Priesterbruderschaft St. Paulus. Diese Gemeinschaft lehnt alle Reformen ab, die seit den 1960er Jahren in der Kirche durchgeführt wurden und vertritt einen strengen Glauben, wie er angeblich seit jeher gelehrt wurde. Es ist ein einfaches, klares System, das durch seine Radikalität keinerlei Raum für individuelle Entfaltung lässt...
 

Die beste aller Welten? - Keyvisual © Goethe-Institut Italien / Grafik: ecodesign.it – Eleonora Salerno Die beste aller Welten?

Familie und Gesellschaft in Deutschland heute

Das Goethe-Institut präsentiert 14 Filme, die unbekannte und bisweilen überraschende Aspekte aus dem Familien- und Alltagsleben in deutschen Städten und Provinzen enthüllen.
Zur Filmreihe
In Zusammenarbeit mit
Logo Casa del Cinema  

Zurück