Filmreihe Vor und nach Caligari. Deutsches Kino des Expressionismus 1913-1923

DAS CABINET DES DR. CALIGARI, von Robert Wiene © Fondazione Cineteca di Bologna © Fondazione Cineteca di Bologna

Sa, 23.02.2019 -
Mi, 27.02.2019

Turin | Cinema Massimo

Via Verdi 18
Turin

Eine Filmreihe, die einige der repräsentativsten Filme des deutschen Expressionismus in restaurierter Version zeigt. Sieben Meisterwerke, die innerhalb eines Jahrzehnts ein bedeutendes Kapitel Kinogeschichte geschrieben haben: Der Student von Prag und Der Golem von Wegener, Das Cabinet des Dr. Caligari sowie der weniger bekannte Film Genuine von Wiene, Schatten von Robison, Nosferatu von Murnau und Der müde Tod von Lang.

Das vollständige Programm des Festivals Expressionismus, inklusive dem Filmprogramm, steht ab dem 6. Februar als PDF zur Verfügung.

 
Die Reihe wird vom Museo Nazionale del Cinema und dem Goethe-Institut Turin im Rahmen des Festivals Expressionismus organisiert, das vom 22. Februar bis 29. März in Turin stattfindet und von der Stadt Turin und einem dichten Netzwerk lokaler Kulturakteure unterstützt wird. Es bietet ein reichhaltiges Programm an Konzerten, Theatervorstellungen, Filmvorführungen und vertiefenden Begleitveranstaltungen, die alle der Kunstbewegung des Expressionismus gewidmet sind, der Anfang des 20. Jahrhunderts zunächst im deutschsprachigen Raum entstand und in Folge alle Künste durchquert und unwiderruflich geprägt hat.
 
 

Zurück