Konzert So nah, so fern

Michele Marco Rossi und Esperance Ripanti © Stefano Corso // © Stefano di Marco © Stefano Corso // © Stefano di Marco

Do, 07.11.2019 -
So, 01.12.2019

Metropolitanstadt Turin

Konzert im Rahmen der achtzehnten Ausgabe des Festivals Estovest. Le strade del suono, die zwischen dem 5. Oktober und dem 7. Dezember in Turin, Genua und anderen Orten im Piemont und in Ligurien stattfindet.

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer wird ein Programm vorgeschlagen, das der russische Cellist Mstislaw Rostropowitsch damals im Schatten der zerbrochenen Mauer spielte. Der Klang des Cellos erinnert an Dichter und Erzähler, die die Geschichten über die Mauer aufgeben, um andere, neue zu erzählen, wie die von der Suche nach Freiheit. Bekannte Komponisten – die aber noch von der breiten Öffentlichkeit entdeckt werden müssen – werden neben interessanten und brillanten Künstlern vorgeschlagen. Vom russischen Juden Schnittke, der nach dem Mauerfall nach Deutschland kam, bis zum deutschen Henze, der nach dem Zweiten Weltkrieg Deutschland verlies. Von Sergei Prokofjew, der die Kriegsjahre auf der anderen Seite der Mauer lebte und ein Held der ganzen Welt wurde, bis zu de André, italienischer Dichter, der Verse und Musik gegen den Krieg schrieb – alle musikalische Kinder des großen Johann Sebastian Bach, alles in einer Zeit so nah, so fern...


Auf der Bühne:
Michele Marco Rossi, Cello
Esperance H. Ripanti, Erzählerin

Das Programm:
Alfred Schnittke, Klingende Buchstaben
Iannis Xenakis, Kottos
Hans Werner Henze, Serenade
Johann Sebastian Bach, Suiten für Violoncello solo BWV 1009
Var. Art., Collage di musiche per violoncello tra cinquecento e settecento
Sergej Prokofjew, Sonate für Violoncello solo op. 134
Fabrizio de André, Sidun
Klaus Huber, Rauhe Pinselspitze für Violoncello pizzicato
 
Wann und wo
Donnerstag, 7. November
 
19 – 20 Uhr
Polo del ‘900
Via del Carmine 14
Turin
Preis € 8.=
Reduziert € 5.=
Freitag, 8. November 21 – 22 Uhr
Scuola di alto perfezionamento musicale
Sala Verdi
Via Annunziata 1B
Saluzzo (TO)
Eintritt frei
Sonntag, 1. Dezember Accademia di musica
Via Giolitti 7
Pinerolo (TO)
Preis € 15.=
Reduziert € 8.= (unter 30J)

Für Tickets und Informationen: accademiamusicalepinerolo@gmail.com


 
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Turin.

 

Zurück