Bov Bjerg

Bov Bjerg © Milena Schlösser © Milena Schlösser Bov Bjerg, geboren 1965, ist Satiriker und Schriftsteller und gründete mehrere Berliner Lesebühnen. Bisher sind drei Bücher erschienen: die Romane Deadline (2008) und Auerhaus (2015) sowie der Geschichtenband Die Modernisierung meiner Mutter (2016). Auerhaus wurde in Deutschland zum Bestseller und wird derzeit ins Italienische, Niederländische und Koreanische übersetzt. Der Roman ist Lektüre an Schulen, an vielen deutschsprachigen Theatern werden dramatisierte Versionen gespielt. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung.