Michael Braun

Michael Braun © Francesca Leonardi Michael Braun, 1957 geboren und promovierter Politologe, ist seit 2000 Italien-Korrespondent der Tageszeitung und vertritt die Friedrich-Ebert-Stiftung in Italien. Darüber hinaus ist er für deutsche Rundfunkanstalten und das italienische Wochenmagazin Internazionale tätig. 2013 zeichnete ihn das Istituto di Studi Federalisti mit dem Altiero Spinelli-Preis für seine Berichterstattung zur europäischen Einigung aus.
Seine letzte Veröffentlichung war Mutti. Angela Merkel spiegata agli italiani [Mutti. Angela Merkel wird den Italienern erklärt] (I Robinson, 2015).