Mitarbeiter/in für die Rezeption
Mailand

Stellenausschreibung

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.
 

Das Goethe-Institut Mailand sucht vom 1. September bis 31. Dezember 2018 eine/n Mitarbeiter/in für die Rezeption (befristete Vollzeitbeschäftigung, 38 Stunden/Woche).

Dienstort: Mailand
Stellenumfang: Vollzeitstelle (38 Stunden/Woche)
Bewerbungsschluss: 24.08.2018

Aufgabenprofil

  • Telefonvermittlung
  • Empfangsdienst
  • Erteilung von Auskünften
  • Postvorbereitung, Postannahme, -verteilung und -abfertigung
  • Abwicklung Kurierdienstsendungen
  • Betreuung des allgemeinen Informations-E-Mail-Accounts des Instituts
  • Pflege des Informations-Bildschirms inklusive Power-Point-Präsentation
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten an der Rezeption
  • Erstellen WLAN-Zugangsberechtigungen
  • Schließdienst 

Anforderungen

  • Berufserfahrung an der Rezeption oder vergleichbare Tätigkeit
  • Sprachkenntnisse Deutsch/Italienisch auf muttersprachlichem Niveau
  • Hohe Belastbarkeit bei hoher Arbeitsdichte
  • Ausgeprägte Stärke bei kundenfreundlicher und serviceorientierter Kommunikation
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Fähigkeit und Freude am Arbeiten im Team
  • Organisationsstärke auch bei hoher Arbeitsdichte 

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet im deutschen Kulturinstitut und internationalen Arbeitsumfeld
  • Ein engagiertes Team
  • Befristete Vollzeitbeschäftigung
  • Zentrale Lage in der Stadtmitte 

Vergütung

Die Stelle richtet sich nach dem italienischen Arbeitsrecht. Die Vergütung erfolgt nach der örtlichen Vergütungstabelle. Das Goethe-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) bis spätestens 24.08.2018 per E-Mail an:

Daniela Boller
Verwaltungsleitung
Goethe-Institut Mailand
Via San Paolo 10
20121 Milano
Daniela.Boller@goethe.de

Das Goethe-Institut Mailand ist vom 23. Juli bis einschließlich 26. August 2018 geschlossen.