Mitarbeiter*in für den Bereich Prüfungen
Mutterschaftsvertretung, Mailand

Stellenausschreibung

Das Goethe-Institut Mailand sucht zum 15. Juni 2021 eine*n Mitarbeiter*in für den Bereich Prüfungen als befristete Mutterschutzvertretung. Beschäftigungsumfang: 38 Stunden/Woche. Dienstort: Mailand. Bewerbungsfrist: 15.05.2021.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Aufgabenprofil

  • Organisation des Prüfungsbetriebes der Niveaustufen A1-C2:
    • Vorbereitung der Prüfungen und des Einsatzes der Prüfer
    • Ablauforganisation
    • Nachbereitung
  • Qualitätskontrolle
  • Betreuung der Prüfer (z.B. Kontrolle Prüferzertifikat, Schulungsbedarf)
  • Beratung von Lehrer*innen und Kandidat*innen
  • Archivierung der Prüfungsmaterialien 

Anforderungen

  • Hochschulabschluss
  • Sprachkenntnisse Deutsch/Italienisch auf muttersprachlichem Niveau
  • Ausgeprägte Stärke bei kundenfreundlicher und serviceorientierter Kommunikation
  • Fähigkeit für und Freude am Arbeiten im Team
  • Organisationsstärke auch bei hoher Arbeitsdichte 

Wir bieten

  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet im deutschen Kulturinstitut und internationalen Arbeitsumfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten 

Vergütung

Die Stelle richtet sich nach dem italienischen Arbeitsrecht. Die Vergütung erfolgt nach der örtlichen Vergütungstabelle.Das Goethe-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) bis spätestens 15. Mai 2021 per E-Mail an:

Dr. Patrick Hentze
Goethe-Institut Mailand
Via San Paolo 10
20121 Milano
Patrick.Hentze@goethe.de
 
Das Goethe-Institut Mailand erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Bewerbers sowohl zum Zwecke der Stellenbesetzung als auch im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und einer dem Goethe-Institut Mailand gegebenenfalls erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung.
Weitere Details ergeben sich aus der gesonderten Datenschutzerklärung, auf die hiermit ausdrücklich verwiesen wird.