Fachmesse für Bildungswesen Fiera Didacta Italia

Fiera Didacta Italia © Fiera Didacta Italia

Mi, 09.10.2019 -
Fr, 11.10.2019

Florenz, Fortezza da Basso

Padiglione Cavaniglia - Stand 6
Viale Filippo Strozzi, 1
50129 Florenz

Fiera Didacta Italia

Dritte italienische Ausgabe Europas größter Bildungsmesse

Die Didacta ist Europas größte Bildungsmesse und seit über 60 Jahren in Deutschland ein Treffpunkt, um sich über aktuelle Trends im Bildungsbereich zu informieren. In Florenz wird die italienische Ausgabe der Fachmesse nun zum dritten Mal stattfinden.

Ziel der Fiera Didacta Italia ist es, den Bildungsdialog zwischen Institutionen, Verbänden und Unternehmern zu fördern, um ein Forum für Begegnungen zwischen Schulen und im Bildungswesen aktiven Unternehmen zu schaffen. Auch das Goethe-Institut Italien engagiert sich vor Ort: unsere Schwerpunktthemen auf der Fiera Didacta Italia sind in diesem Jahr die berufliche Orientierung und der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt.
 
Ein Projekt größeren Umfangs ist StartNet, ein vom Goethe-Institut koordiniertes Netzwerk, das innovative Ansätze für die Schnittstelle Übergang Schule/Beruf in den süditalienischen Regionen Apulien und der Basilikata erarbeitet – zwei Regionen, die zu den am stärksten von Jugendarbeitslosigkeit betroffenen in Europa zählen. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut Italien werden am vom GOVET koordinierten Stand auch die deutsch-italienische Handelskammer AHK Italien und Unions4VET ausstellen.

Die Fiera Didacta Italia wird von Firenze Fiera zusammen mit der Region Toskana, der Stadt Florenz, der Handelskammer von Florenz und der Didacta International organisiert, mit Unterstützung der Italienischen Handelskammer für Deutschland (Itkam) und des Florence Convention & Visitors Bureau.

Fiera Didacta Italia steht unter der Schirmherrschaft vom italienischen Bildungsministerium MIUR, dem Referat für Europapolitik der Präsidentschaft des Ministerrats, der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Italien, dem deutsch-italienischen Zentrum für europäische Exzellenz Villa Vigoni, Unioncamere und Assocamerestero.
 
Im Rahmen von Non farmi muro | Deutsche Woche 2019 © Deutsche Botschaft Rom

Zurück