Film Karla

Karla © DEFA-Stiftung, Eberhard Dassdorf

Dienstag, den 3. Dezember 2019, 17:30 Uhr

Goethe-Institut Palermo

Cantieri culturali alla Zisa
Via Paolo Gili, 4
90138 Palermo

Regie: Herrmann Zschoche
Mit Jutta Hoffmann, Jürgen Hentsch, Hans Hardt-Hardtloff , Inge Keller
DDR 1965/66, 134 Min.

Von der Zensur gesperrt und erst nach dem Fall der Mauer im Kino gezeigt, erzählt "Karla" die Geschichte einer jungen Lehrerin voller Träume und Werte, die mit der Realität der absoluten Kontrolle der Parteibürokratie kollidiert. Ihre innovativen und unkonventionellen Methoden und ihre Beziehung mit einem revolutionären Journalisten führen zu ihrer Entlassung, nicht ohne aber bei ihren Schülern Spuren zu hinterlassen.

Zurück