Eröffnung der Deutschen Woche Non farmi muro!

Non farmi muro | Deutsche Woche 2019 © Deutsche Botschaft Rom

Sonntag, 6. Oktober 2019 von 15 bis 23 Uhr

Rom – MAXXI – Museo nazionale delle Arti del XXI secolo

Via Guido Reni, 4/a
Rom

Wir feiern! Deutschland im MAXXI

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rom organisiert im Rahmen der „Deutschen Woche in Italien“ ein großes Event, mit Lesungen, Präsentationen, Filmvorführungen, Live-Musik, Street Food, Workshops für Kinder, Infoständen der deutschen Institutionen in Italien, Schnupperstunde Deutsch u.v.m. im Museum MAXXI.

Das Goethe-Institut ist mit folgenden Initiativen dabei:
 
15:00 Uhr | MAXXI, vor der Bibliothek
Deutsch klingt gut!
Schnupperstunde Deutsch

mit Andrea Pomplun, Lehrerin am Goethe-Institut Rom
15:00 – 19:00 Uhr | MAXXI, vor der Bibliothek
Info-Stand des Goethe-Instituts

mit Sprachkursbroschüren, Informationen zum Kulturprogramm, Gadgets usw.
ab 15:00 Uhr | MAXXI
100 Bauhaus: Das Erbe in einem Poster
Ausstellung

Die Studenten der Rome University of Fine Arts haben in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut ein Forschungsprojekt im Bereich der visuellen Kommunikation ins Leben gerufen und sich bei der Konzeption auf die vom Bauhaus entwickelten analytischen und gestalterischen Prinzipien berufen. Ergebnis ihrer Erfahrung war eine Reihe ausschließlich handgefertigter Poster und somit ein direkter Zugriff auf Form, Farbe und Materie, in dem das spirituelle Konzept der Weimarer Designschule seine konkrete Umsetzung in den Werkstätten fand. Nach intensiven Studien haben die Teilnehmer des Kurses für Grafikdesign, gemeinsam mit dem Dozenten und Projektleiter Paolo Buonaiuto, eine Ausstellung realisiert, die nicht nur die optische, sondern auch die taktile Wahrnehmung des Betrachters involviert. Wichtigstes Resultat des Projekts war, neben der Gestaltung des gesamten Veranstaltungskalenders, die lebendige und gegenwartsbezogene Annäherung an ein vor 100 Jahren entstandenes historisches und kulturelles Phänomen: Das Bauhaus mit seinen Professoren, Werkstätten, gestalterischen Disziplinen und neuen Ausdrucksformen.
15:00 – 19:00 Uhr (Loop) | MAXXI, auf verschiedenen Bildschirmen
Bauhaus – Modell und Mythos
Film

Regie: Niels Bolbrinker & Kerstin Sutterheim, Farbe und s/w, 104’, 2011
Bis heute gilt es als Urzelle der modernen Architektur und Designs – das Bauhaus. Doch „Bauhaus“ war auch eine Ausbildungsstätte, die bis heute als Modell fungiert. Gelehrt haben dort weltbekannte Künstler wie Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Lyonel Feininger, Paul Klee, Oskar Schlemmer, Walter Gropius bis Mies van der Rohe.
Uhrzeit zu definieren | MAXXI, Sala cinema
Anima für Kids – Bunt & Wild
Animationsfilme für Kinder

Regie: div., ca. 70’, 2004-2013
Die schönsten und spannendsten Animationsfilme aus dem Kinderprogramm von DOK Leipzig. Eine Filmsammlung, die jenseits von kommerziellen Animationscharakteren die Vielschichtigkeit des traditionsreichen Genres spannend, unterhaltsam und vor allem kindgerecht erzählt vorstellt.
 
18:00 Uhr | MAXXI, Bibliothek
Sprache.Kultur.Deutschland
Das Goethe-Institut, deutsche Kultur in Rom seit 1955

Wir stellen uns vor

mit Joachim Bernauer, Länderleiter Goethe-Institut Italien und Goethe-Institut Rom; Martina Barnaba, Philosophiestudentin und ehem. Deutschkursteilnehmerin; Valentino Catricalà, Kunstkurator.
Deutschkurse, Filmreihen, Fortbildungen für Deutschlehrer*innen, literarische Übersetzungen – das sind seit 60 Jahren einige der vielfältigen Tätigkeiten des Goethe-Instituts Rom. Wir sind ein Treffpunkt für alle, die die deutschen Sprache und Kultur kennen lernen möchten. Eine Präsentation mit Begebenheiten und Geschichten derer, die das deutsche Kulturinstitut in Rom frequentieren.
>> Vollständiges Programm
 

Zurück