Ausstellung Die verschwindende Wand

Blick durch die „Verschwindende Wand“ mit einigen Zitaten Foto (Ausschnitt): © Natalia Cheban

Do, 01.10.2020 -
So, 11.10.2020

Turin | Toolbox

Via Agostino da Montefeltro 2
Turin

Verschwindende Wand

Im Rahmen des Festivals Graphic Days

Es ist an der Zeit, die Steine ​​der abgerissenen Mauern zu sammeln und gemeinsam ein Haus zu bauen.
Karol Wojtyla
 
Die Verschwindende Wand geht auf eine Idee von Maria Yablonina zurück und wurde von dem Architekten und Ingenieur Werner Sobek im Rahmen eines Workshops realisiert. Die Installation besteht aus einem Plexiglasgerüst, in das sechstausend Holzklötzchen mit Zitaten bekannter europäischer Denker, Autoren und Autorinnen eingesetzt werden. Einhundert Zitate sind das Ergebnis einer Ausschreibung, zu der das Goethe-Institut sein Publikum aufgerufen hat: jeder konnte sein Lieblingszitat eines europäischen Denkers einsenden, die besten wurden ausgewählt und als Komposition in dieser partezipativen Installation zusammengefügt, die die kulturelle und linguistische Vielfalt Europas zelebriert, die Möglichkeit, symbolisch Grenzen zu überwinden und Mauern nieder zu reißen, die unseren Kontinent noch heute durchziehen.
 
Als interaktives Element hat nach der Enthüllung der Installation jeder Besucher die Möglichkeit, ein Klötzchen mit seinem Lieblingszitat aus der Wand herauszuziehen und darüber in Austausch mit den anderen Besuchern zu gelangen. Das Klötzchen gehört dann ihm, er darf es mitnehmen und zurück bleibt das durchsichtige leere Plexiglasgitter – die Wand ist verschwunden.
 
Graphic Days, das Visual Design Festival, präsentiert in seiner diesjährigen Ausgabe Transitions die Installation, die als EU-Projekt im Rahmen der Ratspräsidentschaft Deutschlands entworfen wurde.
 
Die Verschwindende Wand ist ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020.

Detaillierte Informationen

Anmeldung erforderlich: Tickets auf freiwilliger Basis ab € 5,-
Anmeldung: Torino Graphic Days | La tua visita 
Ausstellungseröffnung: 1. Oktober um 18:30 Uhr

Öffnungszeiten: 
Mo - Fr 15:00 -19:00
Sa - So 9:30 - 13:30 / 15:00 - 19:00
 
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Turin

 

Zurück